NRW Konferenzen

  • Wechselunterrichts, unabhängig vom Infektionsgeschehen an der einzelnen Schule, sind damit nicht vereinbar und auch nicht erforderlich. Sie kommen nur schulspezifisch in Betracht.


    Das heißt doch, dass nicht auf die Inzidenzzahl der Stadt geschaut wird und dann die ganzen Schulen der Stadt in Wechselunterricht gehen, sondern die Inzidenzzahl der Schule berechnet wird. Das hieße doch aber, dass eine Schule mit 1000 Schülern ab 2 Schülern mit Corona in den Wechselunterricht gehen müsste...oder nicht?

  • Ich verstehe das so, dass die Inzidenz der Stadt über 200 sein muss UND dann noch das konkrete Infektionsgeschehen an der Schule (ohne spezifischen Richtwert) als "hoch" eingestuft werden muss, um in den Wechselunterricht schalten zu dürfen. Was die Hürde natürlich absurd hoch legt.

  • Was die Hürde natürlich absurd hoch legt.

    Was politisch wahrscheinlich auch so gewollt ist...

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.


    Albert Einstein

  • Ich verstehe das so, dass die Inzidenz der Stadt über 200 sein muss UND dann noch das konkrete Infektionsgeschehen an der Schule (ohne spezifischen Richtwert) als "hoch" eingestuft werden muss, um in den Wechselunterricht schalten zu dürfen. Was die Hürde natürlich absurd hoch legt.

    Ja, aber was heißt „hoch“? Das ist die Frage!

  • Wie sieht es momentan an euren Schulen aus? Finden eure Konferenzen/Teambesprechungen/Arbeitsgruppen in der Schule statt?

    Wie werden an eurer Schule die Maßgaben vom Schulministerium umgesetzt?

  • Das einzige was bei uns in der Schule passierte waren Nachschreibeklausuren und der Vertretungsplan war diese Woche deswegen auch da. Nächste Woche sind dann nur noch die Schulleitung und die Sekretärin ab und zu da.

    Only Robinson Crusoe had everything done by Friday.

  • Das einzige was bei uns in der Schule passierte waren Nachschreibeklausuren und der Vertretungsplan war diese Woche deswegen auch da. Nächste Woche sind dann nur noch die Schulleitung und die Sekretärin ab und zu da.

    Okay. Und wie finden dann eure Konferenzen statt? Per Video?

  • Wir treffen uns online. Online für Dienst-Infos, online zum gemeinsamen Absprechen etc. Mit Sicherheit ist die Schulleitung abwechselnd da, so wurde es im Frühling gehandhabt.

  • Wie sieht es momentan an euren Schulen aus? Finden eure Konferenzen/Teambesprechungen/Arbeitsgruppen in der Schule statt?

    Zeugniskonferenzen nächste Woche via Moodle/BBB. Noten werden über Logineo verschickt.


    Ich muss nur hin um die Fehlstunden aus dem Klassenbuch einzutragen (digitale Klassenbücher wären gerade jetzt so schön ...)


    Auch alle anderen besprechungen gerade digital, häufig dann per Teams, wenn es um Orga geht.


    Wie es mit der Lehrerkonferenz im Februar aussieht weiß ich noch nicht.


    Nachschreibeklausuren durften nur in begründeten Ausnahmen in Präsenz stattfinden. Ansonsten wurde auch auf die mündliche Feststellungsprüfung via Video verwiesen.

  • Nachschreibeklausuren durften nur in begründeten Ausnahmen in Präsenz stattfinden. Ansonsten wurde auch auf die mündliche Feststellungsprüfung via Video verwiesen.

    Interessant..


    Wir haben die direkte Anweisung der Bezirksregierung Münster, dass bei den AHR 12ern und 13ern alle Klausuren in Präsenz geschrieben werden müssen. Noten müssen auch regulär eingetragen werden und es wird Zeugniskonferenzen in Präsenz geben (zwar mit weniger Anwesenden, aber immerhin). Verrückt, wie grundlegend unterschiedlich Dinge in ein und demselben Bundesland laufen können.

  • Die mussten auch so stattfinden. Die APO-GOSt lässt da eigentlich keinen Spielraum, eine Klausur mal eben so unter den Tisch fallen zu lassen. Und nach APO-GOSt sind die Klausuren alle zwingend erforderlich.

  • Dann ist die APO-GOSt halt für die aktuelle Lage ungeeignet. Es kann wirklich niemand den SuS erklären, wieso eine Religionsklausur unbedingt mit 30 SuS in einem Raum geschrieben werden muss sich aber nachmittags nicht einmal 3 der SuS treffen dürfen..

  • An der Schule eines Bekannten gab es letzte Woche eine Präsenz-Dienstbesprechung aller Fachschaftsvorsitzenden zur Vorbereitung eines pädagogischen Tages in Präsenz (geplant für Ende Januar) - dieser päd. Tag wurde nun doch als Online-Veranstaltung ausgerufen.

  • Wir haben dauernd Präsenzveranstaltungen. Letzte Woche 4-stündige Konferenz, Mo & Di Zeugnisnoten vor Ort eintragen, zudem an zwei Tagen Zeugniskonferenzen und nächste Woche fester Termin für alle KL zum Zeugnisseunterschreiben :sterne:

  • fester Termin für alle KL zum Zeugnisseunterschreiben

    Wie bitte?! Was soll denn sowas? Bei uns werden die Zeugnisse ausgedruckt ins Fach gelegt und die unterschreibe ich, wenn ich gerade Zeit habe (i. d. R. in der Pause, morgens vor meinem Unterrichtsbeginn oder irgendwann nach Unterrichtsschluss). Manchmal schaffe ich auch nur die Hälfte und unterschreibe den Rest zu einem anderen Zeitpunkt.


    Wir wissen im Übrigen noch gar nicht, wie und wann wir den SuS die Zeugnisse übergeben werden. Offizieller Ausgabetag ist ja in Niedersachsen der 29.01., aber da sind bei uns die allermeisten Klassen noch im Distanzunterricht.

    to bee or not to bee ;) - "Selbst denken erfordert ja auch etwas geistige Belichtung ..." (CDL)

  • Dann ist die APO-GOSt halt für die aktuelle Lage ungeeignet. Es kann wirklich niemand den SuS erklären, wieso eine Religionsklausur unbedingt mit 30 SuS in einem Raum geschrieben werden muss sich aber nachmittags nicht einmal 3 der SuS treffen dürfen..

    Die muss ja nicht in dieser Konstellation geschrieben werden - die Schule ist leer - man kann die Gruppe aufteilen.
    Und selbst wenn die APO-GOSt für diese Lage ungeeignet ist, kannst Du sie nicht mal eben außer Kraft setzen.

  • Wie bitte?! Was soll denn sowas? Bei uns werden die Zeugnisse ausgedruckt ins Fach gelegt und die unterschreibe ich, wenn ich gerade Zeit habe (i. d. R. in der Pause, morgens vor meinem Unterrichtsbeginn oder irgendwann nach Unterrichtsschluss). Manchmal schaffe ich auch nur die Hälfte und unterschreibe den Rest zu einem anderen Zeitpunkt.


    Wir wissen im Übrigen noch gar nicht, wie und wann wir den SuS die Zeugnisse übergeben werden. Offizieller Ausgabetag ist ja in Niedersachsen der 29.01., aber da sind bei uns die allermeisten Klassen noch im Distanzunterricht.

    Bei uns läuft es eben ganz speziell :D Sehr sehr viel Quatsch dabei. Wir sind allerdings derzeit eigentlich alle im Homeoffice und halten Videokonferenzen nach Std.-Plan. Wir kommen also tatsächlich ausschließlich für den ganzen Kram in die Schule - das zum Thema Kontaktreduzierung ;-)

Werbung