Stilblüten

  • Meine Klasse hat Unterricht bei einer Kollegin, die einen relativ langen und schwierig auszusprechenden polnischen Nachnamen mit Dz... hat. Da einige SuS den Namen nicht aussprechen können, nennen sie die Kollegin nun immer mit ihrem Kürzel: Frau "DZO" - da sie das "Tscho" aussprechen, klingt es in meinen Ohren nun eher asiatisch ;-) .

  • Frau Conni: "Welche berühmten Erfinder kennt ihr?"

    Kinder tragen zusammen.

    L: "Marie Curie. Sie hat das Radium entdeckt."

    Frau C: Weiß jemand, was Radium ist?"

    G: Ein Radium ist ein Gerät, da kommt Musik raus.

    Klasse liegt lachend unter dem Tisch.

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

  • Und weil alle Jahre wieder die kleinen 6er und 7er im Anfangsunterricht Französisch darüber stolpern, auch diese Woche erst wieder:


    Frau CDL: Où est X aujourd´hui? Wo ist X heute?)

    L: Sie ist krank.

    Frau CDL: Ah, elle est malade. Merci. (Ah, X ist krank. Danke.)

    L: X ist Marmelade?! (Klasse beömmelt sich.)


    Irgendwie niedlich, dass sich das wiederholt.^^

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

    Einmal editiert, zuletzt von CDL ()

Werbung