Wie geht ihr dem Corona-Virus entgegen?

  • Club oder Selbsthilfegruppe?


    Für Unausgeschlafende oder für Chancenlose?

    Für introviertierte, sch(l)afarme, eulige, chancenlose Lehrer?

    Mist, so OT...

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

  • Gerade kam eine Mail der Schulleitung, dass sich massenhaft Eltern beschweren, dass es in den Klassenzimmern viel zu kalt sei und dass wir nur noch Stoßlüften sollen.

    Als Anweisung... auf welcher Grundlage?

    Frag den Personalrat...

    ... oder schließe die Fenster von 8.59 bis 9.01, um dann wieder die Stoßlüftung zu gewähren.

  • Eine Anweisung das Dauerlüften einzustellen würde ich auch sehr bedenklich finden und mich damit arg unwohl fühlen. Das ist meines Erachtens nach derzeit nicht vertretbar und dagegen würde ich remonstrieren.


    Obwohl ich leider auch befürchte, dass das kommen wird. Warm anziehen scheint nicht zumutbar zu sein.

  • Würde mir ehrlich gesagt auch stinken, aber die Information hätte auch nichts anderes als unnötige Aufregung gebracht. Ich hatte so etwas erst letzte Woche, bei der die Info, jemand sei möglicherweise Kontaktperson 1. Grades einen ganzen Jahrgang aufgescheucht hat. Mal abgesehen davon, dass sich das als negativ entpuppt hat, hätte es auch keine Auswirkungen gehabt, da die anderen als Kontaktpersonen 2. Grades ohnehin nicht gleich auch raus sind und unter Einhaltung von Abstandsregeln usw. sowieso nicht soweit gegangen wird.

    Es ist halt die Frage, ob man gleich alle informieren muss, was ich auch nicht so sehe, zumal wir in festen Klassen unterrichten, oder zumindest die Kollegen die in der Klasse waren/sind oder auf Grund unseres nicht so großen Kollegiums eben das ganze Kollegium. Damit zumindest die Kollegen entscheiden können für sich, ob sie sich zur Sicherheit vielleicht noch vorsichtiger verhalten und z.B. mit MNS Unterrichten oder ähnliches.

    In dem Fall war nämlich die ganze Klasse über den Mitschüler informiert nur die KuK nicht, oder nur teilweise, dass finde ich das traurige an der Sache. Aber naja so ist das wohl.

  • Humblebee : Gute Besserung! :rose: Thymian-Ingwer-Fencheltee mit etwas Honig ist meine Spezialmischung bei Erkältung. Das hilft gut die Verschleimung zu lösen und die Atemwege freier zu bekommen. Taugt auch zum Inhalieren.


    alpha : Dir und deiner Frau natürlich auch gute Besserung. :rose:


    Nachdem ich jetzt ja wieder zum Arzt darf dank des negativen Tests, werde ich heute mal den bellenden Husten (Hund und Mensch passen sich ja wie man weiß an im Laufe ihres gemeinsamen Lebens, insofern kommuniziere ich per Atemwegsinfekt mit meinem Hund- meine Nieser wecken sie beispielsweise erfolgreich aus dem Tiefschlaf, mein Husten lässt sie sich auf meinen Brustkorb legen als lebende Wärrmflasche) vorstellen, den ich zu Wochhnbeginn noch nicht hatte, dank der langen Wartezeit auf das Testergebnis ohne mehr Behandlung als Thymian-Ingwer-Fencheltee und Asthmamedis aber äußerst erfolgreich entwickeln konnte. Corona macht die Behandlung von Infekten irgendwie auch nicht leichter aktuell...

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Humblebee : Gute Besserung! :rose: Thymian-Ingwer-Fencheltee mit etwas Honig ist meine Spezialmischung bei Erkältung. Das hilft gut die Verschleimung zu lösen und die Atemwege freier zu bekommen. Taugt auch zum Inhalieren.

    Vielen Dank! Auch für den Tipp mit dem Tee.

    Es geht mir mittlerweile schon besser; die Kopfschmerzen sind fast weg, Husten ist auch weniger geworden, nur die Nase läuft noch und ich muss häufig niesen. Fühle mich auch insgesamt sehr schlapp. Aber ich habe ja noch das Wochenende zur Erholung, damit ich einigermaßen fit in die letzte Woche vor den Herbstferien starten kann.

  • Es ist halt die Frage, ob man gleich alle informieren muss, was ich auch nicht so sehe, zumal wir in festen Klassen unterrichten, oder zumindest die Kollegen die in der Klasse waren/sind oder auf Grund unseres nicht so großen Kollegiums eben das ganze Kollegium. Damit zumindest die Kollegen entscheiden können für sich, ob sie sich zur Sicherheit vielleicht noch vorsichtiger verhalten und z.B. mit MNS Unterrichten oder ähnliches.

    In dem Fall war nämlich die ganze Klasse über den Mitschüler informiert nur die KuK nicht, oder nur teilweise, dass finde ich das traurige an der Sache. Aber naja so ist das wohl.

    Das ist genau der Punkt, warum auch die Schüler informiert werden sollten, finde ich. Wir hatten einen positiven Fall in der Oberstufe und da erfolgte ebenfalls keine richtige Information und es wurden nur die Schüler aus dem 2-Meter-Umkreis in Quarantäne gesteckt. Der Rest der Lerngruppen wurde als Kategorie 2 Kontakt eingestuft und es gab keine informationen für die restlichen Schüler. Einige Schüler haben dieses Vorgehen massiv kritisiert und als "respektlos" ihnen gegenüber bezeichnet und darauf verwiesen, dass sie auch Risikogruppenangehörige zu Hause haben und es daher auch gerne wüssten, wenn sie mit Kategorie 2 Kontakten in einem Raum sitzen müssen. Und damit haben sie auch vollkommen Recht.



    edit: und und und... ich entschuldige mich für den miesen Ausdruck in diesem Posting, bin aber zu faul umzueditieren 🙈

  • Das ist genau der Punkt, warum auch die Schüler informiert werden sollten, finde ich. Wir hatten einen positiven Fall in der Oberstufe und da erfolgte ebenfalls keine richtige Information und es wurden nur die Schüler aus dem 2-Meter-Umkreis in Quarantäne gesteckt. Der Rest der Lerngruppen wurde als Kategorie 2 Kontakt eingestuft und es gab keine informationen für die restlichen Schüler. Einige Schüler haben dieses Vorgehen massiv kritisiert und als "respektlos" ihnen gegenüber bezeichnet und darauf verwiesen, dass sie auch Risikogruppenangehörige zu Hause haben und es daher auch gerne wüssten, wenn sie mit Kategorie 2 Kontakten in einem Raum sitzen müssen. Und damit haben sie auch vollkommen Recht.



    edit: und und und... ich entschuldige mich für den miesen Ausdruck in diesem Posting, bin aber zu faul umzueditieren 🙈

    natürlich, wie gesagt, in dem Fall wusste die Klasse bescheid, wenn auch nur über ihren Mitschüler direkt, aber immerhin.

  • Wir haben nun den dritten Coronafall an unserer Schule: ein betroffener Schüler war schon vor dem postiven Befund über eine Woche lang nicht in der Schule gewesen und hat seinen Mitschülern daher die Quarantäne erspart. Bei den anderen beiden SuS (einmal aus einer Vollzeit-, einmal aus einer Teilzeitklasse = Berufsschulklasse) wurden die kompletten Klassen - übrigens betrifft es zum Glück nicht meine Abteilung! - vom Gesundheitsamt bis zu den Herbstferien, die nächste Woche Samstag hier starten, in Quarantäne geschickt. Die dort eingesetzten Lehrkräfte dürfen weiter im Präsenzunterricht anwesend sein; sie wurden aufgrund der Einhaltung unserer Hygienevorschriften im Klassenraum nicht in Quarantäne gesetzt, wie unser Schulleiter in seiner Info-Mail schrieb.

  • Der Virus hat Donald Trump. Der arme.... Virus.


    Kl.gr.Frosch

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Extra3 hat das Virus bereits unter Quarantäne gestellt.

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

  • Schon gelesen? Donald Trump hat's jetzt auch erwischt..

    Ja, aber:

    US-Präsident Trump hat "milde Symptome"


    Das betrifft aber nur Corona. Bei seinen psychischen Krankheiten sind es eher heftige Symptome... Für jeden (außer für seine Wähler) erkennbar.

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

  • Ich hege da meine Zweifel. Jetzt, wo der Wahlkampf in die heiße Phase geht und er nun keine TV-Duelle mehr machen kann, kommt ihm das sehr gelegen.

    Ist der Verlauf mild, wird Trump in seiner Annahme, dass Corona nicht gefährlich ist, noch gestärkt. Irgendwie passt mir das zu gut in seinen Wahlkampf.

  • Ich hege da meine Zweifel. Jetzt, wo der Wahlkampf in die heiße Phase geht und er nun keine TV-Duelle mehr machen kann, kommt ihm das sehr gelegen.

    Ist der Verlauf mild, wird Trump in seiner Annahme, dass Corona nicht gefährlich ist, noch gestärkt. Irgendwie passt mir das zu gut in seinen Wahlkampf.

    Ganz genau das gleiche hab ich auch gedacht.

  • Ich bin sowas von genervt!

    Letzte Woche lag ich mit Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung und Fieber flach.

    Seit Montag war ich wieder in der Schule (noch leichter Schnupfen und Husten, sonst aber fit) und jetzt hab ich schon wieder Schüttelfrost, Husten und erhöhte Temperatur. :tot:

  • Unabhängig davon, was man von Trump hält oder auch nicht, gehört es sich prinzipiell nicht, über die Erkrankung eines Menschen blöde Witze zu machen. :daumenrunter:

  • Unabhängig davon, was man von Trump hält oder auch nicht, gehört es sich prinzipiell nicht, über die Erkrankung eines Menschen blöde Witze zu machen. :daumenrunter:

    Wo entdeckst du denn hier einen blöden Witz? Und wenn, über Chuck Norris macht man doch schon ewig welche... :top:

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

Werbung