lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Ich bin bereits mt der ersten Situation überfordert:

    1. Wenn "durchschnittlich begabt" (was auch immer das bedeuten mag. Ich nehme an, das soll heißen, dass ich sie als "Durchschnittsschülerin" kennengelernt habe) im Beschreibungstext steht, ich dann aber als zweites ankreuzen soll, ob sie zu den leistungsstärksten SuS der Klasse gehört, ist das maximal ein Aufmerksamkeitstest, wie gut ich gelesen habe.

    2. Für mich fehlt ganz klar ein "das kann ich aufgrund dieser Beschreibung nicht beurteilen"-Knöpfchen. Woher soll ich aus einer Situation, die maximal drei, vier Minuten umfasst, beurteilen, ob eine Schülerin, die ich schon ein Jahr kenne, gerne lernt?

    3. Wenn ich die Schülerin schon ein Jahr unterrichte, hat das mit einem ersten Eindruck auch nix zu tun.


    Vielleicht verstehe ich alles falsch, aber ich bin - wie bei so vielen Umfragen zuvor - mal wieder raus :)

    Gruß,
    DpB

    PS: Manchmal habe ich den Eindruck, hinter ALLEN Umfragen, die hier aufschlagen, steht ein geheimes Institut,…
  • Neu

    Hallo liebes Forum,

    Ich lese schon länger still mit, habe mich nun auch registriert, weil ich eine Frage habe und auf eure Erfahrungen hoffe.

    Ich habe mich für den Quereinstieg ins Ref beworben (Deutsch und Kunst für L3) und erfülle formal alle Anforderungen und muss vor Zulassung zum Losverfahren eines Ref-Platzes ins Studienseminar (vermutlich Frankfurt), um eine Eignungsprüfung abzulegen.

    Hat wer schon eine in Hessen gemacht? Kann ich mich vorbereiten? Was erwartet mich?

    Euch schon mal Danke für die Antworten.
  • Neu

    Hallo in die Runde,

    folgende Situation: einer meiner Schüler hat mir heute recht unsanft die Brille von der Nase gerissen, woraufhin das Glas gesprungen ist und nun ersetzt werden muss.

    Das Kind selbst ist deliktunfähig, da es schwerbehindert ist.

    Wer ist in diesem Fall für die Regulierung des Schadens zuständig? Die Eltern ja vermutlich nicht, die Aufsichtspflicht lag ja bei mir. Haftpflicht des Kindes somit auch nicht.
    Schulträger? Oder bleibe ich auf den Kosten sitzen?
  • Neu

    Guten Tag alle miteinander,

    im Vorstellungsgespräch sagte man mir, dass ich zu Beginn meines Seiteneinstiegs mit E9 eingruppiert werde. Stufe 1. Nach erfolgreicher Qualifizierung würde ich in E11 eingruppiert. Nun meine Frage: im schlimmsten Fall kann ich das Studium erst in zwei bis drei Jahren beginnen (man liest ja viel von Wartelisten und keinem Rechtsanspruch...) mein Studium mit Vorbereitungsdienst würde 5 Jahre Kosten, sprich in 7 Jahren könnte ich von E9 nach E11 höhergruppiert werden. Nun hätte ich nach all den Jahren in der E9 ja bereits Stufe 4 erreicht. Welche Stufe würde ich denn dann in der E11 bekommen?
  • Neu

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe den Bachelor im Lehramt für Sonderpädagogik an der Uni Oldenburg nicht zu Ende studiert, da mich diese Studienwahl sowohl thematisch als auch im Rahmen der Praktika sehr unglücklich gemacht hat und ich daher einen Schlussstrich ziehen musste, um im Interesse aller unmittelbar Beteiligten nicht in diesem Berufsfeld zu landen. Nun habe ich logischerweise keinen Anspruch mehr auf's BAföG (bis auf diesen Studienkredit, welchen ich nicht in Anspruch nehmen möchte) und ich muss logischerweise mit 30 wieder in meinem alten Job arbeiten (aus dem ich eigentlich heraus wollte), um die Wohnung, Versicherungen, meine BAföG-Schulden etc. zu bezahlen. Ein neues Vollzeit-Präsenzstudium wäre daher unter unter den aktuellen Gegebenheiten mittlerweile unmöglich ohne es Ewigkeiten in die Länge ziehen zu müssen, weil ich nur an 2 bis 2,5 Tagen in der Uni anwesend sein könnte (Pendelei zur Arbeitsstelle, Partner 300km von meinem Wohnort entfernt, Familienplanung usw.).


    Mir…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

00 Punkte wegen hoher Fehlquote

53

plattyplus

abgeschlossen

1

Conni

Abrechnung Dienstreise Hessen Bahnticket 2. statt 1. Klasse

10

Annie111

Wichteln 2017 ?

53

isabella72

Brille durch Schüler beschädigt - wer haftet?

5

fossi74

Letzte Aktivitäten

  • Conni -

    Folgt nun sm_dfg_upgrade.

    Folgen
  • plattyplus -

    Hat eine Antwort im Thema 00 Punkte wegen hoher Fehlquote verfasst.

    Beitrag
    @O. Meier: Basar? Wie soll das denn laufen, wenn zwei oder gar drei Kollegen ihre Noten für eine gemeinsame Note, weil nur eine note im Zeugnis ausgewiesen wird, zusammenschmeißen sollen? Natürlich wird das dann zu einer Art Basar, zumal die Noten ja…
  • O. Meier -

    Mag den Beitrag von Morse im Thema 00 Punkte wegen hoher Fehlquote.

    Like (Beitrag)
    Ich finde es u.a. unkollegial, sich um das Vergeben einer schlechten Note zu drücken. "Ich will nicht der Böse sein, mach Du das doch!"
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema 00 Punkte wegen hoher Fehlquote verfasst.

    Beitrag
    Ich finde es u.a. unkollegial, sich um das Vergeben einer schlechten Note zu drücken. "Ich will nicht der Böse sein, mach Du das doch!"
  • O. Meier -

    Hat eine Antwort im Thema 00 Punkte wegen hoher Fehlquote verfasst.

    Beitrag
    Zitat von plattyplus: „Also bei uns gibt es solche Diskussionen eigentlich nur, wenn da zwei 5er im Zeugnis stehen in der Zeugniskonferenz. Machen wir dann drei 5er daraus oder nur eine 5. Hängt aber auch mit der entsprechenden Anzahl der daraus…
  • Conni -

    Hat eine Antwort im Thema abgeschlossen verfasst.

    Beitrag
    An der Stelle muss ich noch meinen Senf dazugeben: Ich hatte genau das gleiche Problem wie DPB. Mit einem freien Feld "Haben Sie noch Anmerkungen?" in der Umfrage hätte man diese Bemerkungen dort lassen können. Ich habe mich mit dem Posten…
  • Conni -

    Mag den Beitrag von DePaelzerBu im Thema abgeschlossen.

    Like (Beitrag)
    Ich bin bereits mt der ersten Situation überfordert: 1. Wenn "durchschnittlich begabt" (was auch immer das bedeuten mag. Ich nehme an, das soll heißen, dass ich sie als "Durchschnittsschülerin" kennengelernt habe) im Beschreibungstext steht, ich dann…