lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    Ich möchte bald mit einer 3. Klasse eine Unterrichtsreihe zum Thema Bauen von Fallschirmen machen. In meinen vorherigen UB zum Thema Türme wurde bemängelt, dass ich die Reflexion nicht zielführend machen würde.
    Ich hatte Reflexionsimpulse "So bin ich vorgegangen", Probleme und Tipp. Das war meiner Fachleiterin aber zu allgemein.
    Ich finde es furchtbar schwer eine Forscherfrage in den Bauphasen zu finden, weil ich ja nicht weiß wie weit die Kinder jeweils kommen.

    Die Kinder sollen ja beim Bauen den Zusammenhang zw. Fallschirmgröße und Fallgeschw. , zw. Stabilität und Befestigung des Korbes( am Ende soll ein Ei hineingelegt werden und darf nicht kaputt gehen) und zw. Länge der Seile zum Korb und aufrechtstehender Korb erkennen.

    Habt ihr eine Idee wie ich das in den Baustunden reflektieren könnte?
  • Neu

    Hallo,

    da ein Seiteneinstieg als Biologe in MV oder SH nicht möglich ist, überlege ich, das 2. Fach Chemie noch einmal zu studieren, falls man mir das Diplom in Bio als 1. Staatsexamen anerkennen würde.

    Wie sehen dann die Chancen aus, mit über 40 ins reguläre Referendariat zu kommen? Wird es dann noch einen Lehrermangel geben?

    Ich kann mit meinem Traum Berufsschullehrer einfach nicht abschließen. Ich hatte mir vor 2 Jahren schon einmal überlegt anzufangen, wollte aber noch ein Kind. Schwanger wäre man ja nicht in die Chemiepraktika gekommen.

    Was meint ihr, soll ich es noch einmal wagen?


    Grüße

    peety
  • Neu

    Das hoch verschuldete Land Nordrhein-Westfalen hat einer Teilzeitlehrerin sechs Jahre lang versehentlich Vollzeitbezüge gezahlt - obwohl sie statt zuvor 41 nur noch 18 Stunden pro Woche arbeitete. Die Pädagogin kassierte und kassierte, bis sie pensioniert wurde.

    In all den Jahren hatte sie das Landesamt für Besoldung nicht über den Fehler informiert - weil sie ihn gar nicht bemerkt habe, argumentierte die Lehrerin vor dem Düsseldorfer Amtsgericht. Dort war sie wegen Betrugs angeklagt. Sie hätte, so der Staatsanwalt, das Amt auf die zu hohen Zahlungen hinweisen müssen. Dazu sei sie als Beamtin verpflichtet gewesen.

    Das Amtsgericht sah die Sache am Montag milder: Wenn die heute 65-jährige Pädagogin die zu viel kassierten 237.000 Euro zurückzahle, könne die Sache wegen Geringfügigkeit eingestellt werden, sagte der Richter. Schließlich sei das Ganze nicht ihr Fehler gewesen.

    spiegel.de/karriere/berufslebe…rkt-nichts-a-1100031.html

    Ich bin über die Aufmaerksamkeit der Kollegin und die…
  • Neu

    Hallo

    könnt ihr mir vielleicht sagen wie lange es bei euch gedauert hat nach Zusage durch den Schulleiter und Weiterleitung an die Bezirksregierung bis ihr den Vertrag vorliegen hattet? Ich hatte vor über zwei Wochen mein Gespräch und die Zusage und habe immer noch nichts gehört.

    Daher hätte ich gerne mal ein paar vergleiche wie lange das so normalerweise dauert.

    Viele Grüße

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW

6

Susannea

Mit 40 nochmal auf Lehramt studieren?

7

Piksieben

Sachunterricht Reflexion - Thema Fallschirme

0

Brexit

99

Schantalle

Gehalt - Seiteneinsteiger und Befristung normal?

21

Karl-Dieter

Letzte Aktivitäten

  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Piksieben: „Zitat von hugoles_AL: „Insbesondere bei Elternsprechtagen stelle ich es mir schwierig vor, den Eltern plausibel zu machen, dass man als Teilzeitkraft nur anteilig an diesem Tag zur Verfügung steht und deshalb nur 13 der 27…
  • Susannea -

    Mag den Beitrag von Piksieben im Thema Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW.

    Like (Beitrag)
    Zitat von hugoles_AL: „Insbesondere bei Elternsprechtagen stelle ich es mir schwierig vor, den Eltern plausibel zu machen, dass man als Teilzeitkraft nur anteilig an diesem Tag zur Verfügung steht und deshalb nur 13 der 27 Schüler einen termin…
  • Piksieben -

    Hat eine Antwort im Thema Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW verfasst.

    Beitrag
    Zitat von hugoles_AL: „Insbesondere bei Elternsprechtagen stelle ich es mir schwierig vor, den Eltern plausibel zu machen, dass man als Teilzeitkraft nur anteilig an diesem Tag zur Verfügung steht und deshalb nur 13 der 27 Schüler einen termin…
  • Piksieben -

    Hat eine Antwort im Thema Mit 40 nochmal auf Lehramt studieren? verfasst.

    Beitrag
    Peety, du wärest nicht die erste, die sich in der Elternzeit umorientiert und schon gar nicht die erste, die erst spät ins Lehramt einsteigt. Warum denn auch nicht? Es gibt keine Altersbeschränkung, die Lebenserfahrung ist durchaus ein Vorteil, und es…
  • hugoles_AL -

    Hat eine Antwort im Thema Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW verfasst.

    Beitrag
    §10 der Konferenzordnung lässt sich über die Teilnahmepflicht aus: (1) Zur Teilnahme an den Gesamtlehrerkonferenzen, Klassenkonferenzen, [...] sind alle Lehrer [...] verpflichtet, die jeweils an der Schule, Klasse, Jahrgangsstufe bzw. innerhalb der…
  • hugoles_AL -

    Hat eine Antwort im Thema Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW verfasst.

    Beitrag
    Hallo MIteinander, mich interessiert ehrlich, wie sich Teilzeitbeschäftigte vorstellen, nur "teilweise" an Konferenzen teilzunehmen? Die halbe Zeit, nur jede zweite Konferenz, nur an den Fachkonferenzen, nur an den interessanten Themen,...? Sie haben…
  • miakathi -

    Hat das Thema Sachunterricht Reflexion - Thema Fallschirme gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, Ich möchte bald mit einer 3. Klasse eine Unterrichtsreihe zum Thema Bauen von Fallschirmen machen. In meinen vorherigen UB zum Thema Türme wurde bemängelt, dass ich die Reflexion nicht zielführend machen würde. Ich hatte…
  • Schantalle -

    Hat eine Antwort im Thema Brexit verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Claudius: „Zitat von Schantalle: „Weil es hier nicht um Intelligenz und Dummheit geht, sondern darum, dass Menschen Entscheidungen treffen sollen, die im wahren Leben Schlosser, Landwirt oder Zahnarzt sind und nicht Abgeordnete, die in…
  • ach menno. Jetzt hab ich mich auf neue, interessante Beiträge gefreut. Stattdessen finde ich seitenlanges Gezicke. :daumenrunter:
  • DaVinci -

    Mag den Beitrag von Claudius im Thema Brexit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Anja82: „Ne ne, das sind durchaus Sitzungen mit Abstimmungen etc. Selbst die Kommentatoren und übrigens auch die Redner kritisieren das regelmäßig. Ich habe da auch schonmal eine ZDF-Sendung gesehen, wo gezeigt wurde, wie die Abgeordneten…