lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    Ich möchte bald mit einer 3. Klasse eine Unterrichtsreihe zum Thema Bauen von Fallschirmen machen. In meinen vorherigen UB zum Thema Türme wurde bemängelt, dass ich die Reflexion nicht zielführend machen würde.
    Ich hatte Reflexionsimpulse "So bin ich vorgegangen", Probleme und Tipp. Das war meiner Fachleiterin aber zu allgemein.
    Ich finde es furchtbar schwer eine Forscherfrage in den Bauphasen zu finden, weil ich ja nicht weiß wie weit die Kinder jeweils kommen.

    Die Kinder sollen ja beim Bauen den Zusammenhang zw. Fallschirmgröße und Fallgeschw. , zw. Stabilität und Befestigung des Korbes( am Ende soll ein Ei hineingelegt werden und darf nicht kaputt gehen) und zw. Länge der Seile zum Korb und aufrechtstehender Korb erkennen.

    Habt ihr eine Idee wie ich das in den Baustunden reflektieren könnte?
  • Neu

    Hallo,

    da ein Seiteneinstieg als Biologe in MV oder SH nicht möglich ist, überlege ich, das 2. Fach Chemie noch einmal zu studieren, falls man mir das Diplom in Bio als 1. Staatsexamen anerkennen würde.

    Wie sehen dann die Chancen aus, mit über 40 ins reguläre Referendariat zu kommen? Wird es dann noch einen Lehrermangel geben?

    Ich kann mit meinem Traum Berufsschullehrer einfach nicht abschließen. Ich hatte mir vor 2 Jahren schon einmal überlegt anzufangen, wollte aber noch ein Kind. Schwanger wäre man ja nicht in die Chemiepraktika gekommen.

    Was meint ihr, soll ich es noch einmal wagen?


    Grüße

    peety
  • Neu

    Das hoch verschuldete Land Nordrhein-Westfalen hat einer Teilzeitlehrerin sechs Jahre lang versehentlich Vollzeitbezüge gezahlt - obwohl sie statt zuvor 41 nur noch 18 Stunden pro Woche arbeitete. Die Pädagogin kassierte und kassierte, bis sie pensioniert wurde.

    In all den Jahren hatte sie das Landesamt für Besoldung nicht über den Fehler informiert - weil sie ihn gar nicht bemerkt habe, argumentierte die Lehrerin vor dem Düsseldorfer Amtsgericht. Dort war sie wegen Betrugs angeklagt. Sie hätte, so der Staatsanwalt, das Amt auf die zu hohen Zahlungen hinweisen müssen. Dazu sei sie als Beamtin verpflichtet gewesen.

    Das Amtsgericht sah die Sache am Montag milder: Wenn die heute 65-jährige Pädagogin die zu viel kassierten 237.000 Euro zurückzahle, könne die Sache wegen Geringfügigkeit eingestellt werden, sagte der Richter. Schließlich sei das Ganze nicht ihr Fehler gewesen.

    spiegel.de/karriere/berufslebe…rkt-nichts-a-1100031.html

    Ich bin über die Aufmaerksamkeit der Kollegin und die…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Fastenzeit/Sportunterricht

61

Jazzy82

Der Grüffelo - Klasse 1

0

Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW

10

Anna Lisa

Mit 40 nochmal auf Lehramt studieren?

8

jabberwocky

Gehalt - Seiteneinsteiger und Befristung normal?

22

Sissymaus

Letzte Aktivitäten

  • Das ist wohl derzeit ein bißchen Mode und liest man hier immer öfter im Seiteneinsteiger-Forum. Ich will Pilot* werden, aber die Lufthansa nimmt mich nicht. Dabei bin ich doch jedes Jahr 4 Mal nach Mallorca geflogen. Wie können die mich nur so…
  • Jazzy82 -

    Hat eine Antwort im Thema Fastenzeit/Sportunterricht verfasst.

    Beitrag
    Xiam, bei uns unterschreibt keine Lehrperson selber (NRW). Ich schrieb es bereits, der Schulleiter macht das im Namen der Schule und fertig. Diese Diskussion gab es bereits: lehrerforen.de/index.php?threa…finanziellen-absicherung/
  • kleiner gruener frosch -

    Mag den Beitrag von Xiam im Thema Brexit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Mikael: „[...] Verkürzung des Gymnasiums in Hamburg gestoppt? Da hat der "ungebildete, pöbelnde Mob" offensichtlich wieder gezeigt, dass er nicht verstanden hat, dass die Politiker doch nur das Beste für den unmündigen Wähler…
  • Trantor -

    Hat eine Antwort im Thema Fastenzeit/Sportunterricht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Xiam: „Die Schule ist keine juristische Person, die Verträge schließen kann. “ Selbständige Schulen schon
  • Laminierliebe -

    Hat das Thema Der Grüffelo - Klasse 1 gestartet.

    Thema
    Hallo ihr Lieben, ich würde gerne etwas in einer eher schwachen 1.Klasse zum Grüffelo machen. Ich bin momentan aber noch ratlos, was für Aufgaben man dazu stellen könnte. Nachspielen stelle ich mir eher schwierig vor, würde eher Schreibanlässe…
  • Anna Lisa -

    Hat eine Antwort im Thema Anwesenheitspflicht GLK und Co. BW verfasst.

    Beitrag
    Zitat von hugoles_AL: „Hallo MIteinander, mich interessiert ehrlich, wie sich Teilzeitbeschäftigte vorstellen, nur "teilweise" an Konferenzen teilzunehmen? Die halbe Zeit, nur jede zweite Konferenz, nur an den Fachkonferenzen, nur an den interessanten…
  • jabberwocky -

    Hat eine Antwort im Thema Mit 40 nochmal auf Lehramt studieren? verfasst.

    Beitrag
    peety, ich habe länger gebraucht, 4 Jahre. Allerdings habe ich auch Physik komplett studieren müssen, inklusive der Fachmodule. Hätte ich da einiges anerkannt bekommen, weil ich das zum Beispiel als Nebenfach im Mathestudium gehabt hätte, hätte ich…
  • Sissymaus -

    Hat eine Antwort im Thema Gehalt - Seiteneinsteiger und Befristung normal? verfasst.

    Beitrag
    Das ist wohl derzeit ein bißchen Mode und liest man hier immer öfter im Seiteneinsteiger-Forum. Ich will Pilot* werden, aber die Lufthansa nimmt mich nicht. Dabei bin ich doch jedes Jahr 4 Mal nach Mallorca geflogen. Wie können die mich nur so…
  • Meike. -

    Mag den Beitrag von Jule13 im Thema Brexit.

    Like (Beitrag)
    Mir will nicht einleuchten, warum Xiam hier angegangen wird, weil er sich für unsere im GG festgeschriebene parlamentarische Demokratie ausspricht.
  • Meike. -

    Mag den Beitrag von Xiam im Thema Brexit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Mikael: „[...] Verkürzung des Gymnasiums in Hamburg gestoppt? Da hat der "ungebildete, pöbelnde Mob" offensichtlich wieder gezeigt, dass er nicht verstanden hat, dass die Politiker doch nur das Beste für den unmündigen Wähler…