lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,
    ich möchte nächstes Jahr ein Lehramtsstudium (Berufskolleg) beginnen, bin mir jedoch noch nicht sicher, welche Fächer es letztendlich werden sollen.
    Biologie steht als 1. Fach fest. Als 2. Fach war eigentlich Englisch angedacht, nur sind 2 allgemeinbildende Fächer wohl nicht so sinnvoll, oder? Daher habe ich mir überlegt, Gesundheitswissenschaft/Pflege zu studieren. Das interessiert mich eigentlich sogar mehr als Englisch, jedoch hatte ich es aufgrund der Distanz von 75km zur einzigen Uni in NRW bereits fast ausgeschlossen.
    Laut den Prognosen NRW bietet Englisch gute und Gesundheit hervorragende Einstellungschancen. Natürlich kann man nicht genau sagen, wie diese sich wirklich entwickeln, aber wäre Gesundheit neben Biologie mit wohl eher nicht so guten Einstellungschancen dann besser als Englisch?

    Ich hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen!
    LG
  • Neu

    Hallo liebe Lehrer,

    auch wir vom Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie möchten euch hiermit herzlich einladen unser Forschungsprojekt zu unterstützen.

    Es geht dabei um vorgestellte Szenarios, die von euch bewertet werden sollen. Eure Einschätzung hilft uns für weitere Forschung in dem Bereich.

    Als Dankeschön bekommt ihr die Chance an einem kleinen Gewinnspiel teilzunehmen.

    ww3.unipark.de/uc/Berufssituationen_Lehrkraefte/

    Wir benötigen noch 20 Lehrer und freuen uns sehr über jeden, der hier mitmacht.

    Sonnige Grüße
    Marina
  • Neu

    Ich glaube, dass ich mir, so wie die Schilderungen sind, da einen Anwalt konsultieren würde. Ich denke da konkret an § 186, 187 StGb, was schwer durchzukriegen sein wird, aber vielleicht auch ohne juristischen Erfolg von den beteiligten Schulleitungen verstanden würde. Das allerdings würde dann ausschließen, dass dein Mann einen Neustart an dieser Schule hinlegen könnte.

    Wie wäre es mit einem Angriff nach vorne? Dein Partner könnte die Schulleitung zu allen x Stunden, die er wöchentlich unterrichtet einladen um sich ein eigenes Bild zu machen. Hierbei bestünde aber wieder die Gefahr, die man im Referendariat auch schon hatte.

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Einmischen in Angelegenheiten, die außerhalb passieren

33

Pausenbrot

Lehramt BK Fächerwahl

0

Elternvertreter unter Schweigepflicht ?

2

Meike.

Verfahrenen Situation - Vorverurteilung durch Schulleitung

13

kleiner gruener frosch

Klassenfahrt

9

Janneken

Letzte Aktivitäten