lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Huhu!
    Ich habe Übungen mit Hotpotatoes erstellt und diese als htm-Datei gespeichert.
    Ich möchte sie jetzt auf die eigene Homepage (auf weebly) einpflegen.
    Ich habe folgendes "Tutorial" gefunden.
    linguistic487.weebly.com/jing-…al-for-hot-potatoes.html#

    Mein Problem: ich habe keinen Server, auf welchen ich die htm-Datei hochladen kann, um dann den Link dazu zu produzieren. (oder? habe ich vielleicht?*)
    Kennt jemand eine Lösung?
    und bitte bitte: ich bin gerade super motiviert und lese mich sehr viel ein, aber ich bin totale Anfängerin und ich kann nicht programmieren, (habe auch nicht den Ehrgeiz, das zu können) also bitte nette verständliche Antworten, wenn möglich :)
    Danke im Voraus,
    chili

    PS: wir haben lo-net in der Schule? ist es vll ein Server?
  • Neu

    Hallo zusammen,
    Ich habe mich gerade eben in diesem Forum angemeldet mit der Hoffnung, dass der ein oder andere mir hier vielleicht Auskunft geben kann oder einen Tipp für mich hat.


    Zur Ausgangssituation:

    Ich habe im Sommer 2016 mein Referendariat an einer Grundschule in BW beendet und habe dann im September 2016 an einer Gemeinschaftsschule als Beamtin auf Probe gestartet. Im November bin ich dann schwanger geworden und war leider öfter krankgeschrieben, sodass meine Schulleitung mich darauf ansprach, ob ich nicht ein Beschäftigungsverbot bekommen könnte. Ich war dann also ab Januar 2017 im BV und Ende Juni wurde das Kind dann geboren. Ich habe 2 Jahre Elternzeit beantragt und bin also bis Juni 2019 noch zu hause.

    Leider ist es nun aus verschiedenen Gründen, auf die ich nicht näher eingehen möchte, so, dass ich mich von meinem Partner trennen möchte. Damit ich Arbeit und Kindererziehung mit der Unterstützung meiner Familie und Freunden unter einen Hut bringen kann, möchte…
  • Neu

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    Jetzt wurde ich betrogen und habe mich registriert, um die Seele zu frustrieren. Die erste Hälfte der Ref war hinter mir und nach den Sommerferien bekam ich endlich meine unabhängigen Organe. Ich freue mich darauf. Aber was ich sagen kann, ist, dass ich mich in meinem ganzen Leben nicht mit so vielen sexuell überlieferten und charakterverwandten Geisteswissenschaften beschäftige, wie ich es seit der Litanei getan habe. Natürlich gibt es viele Menschen, echte Helden, aber eine gewisse Mehrheit der Leute, die du triffst, sie sind im Klassenzimmer, im Seminar oder sogar bei den Matrefis, nichts besseres als einen Stein zu setzen. Wahrscheinlich weil Leute schon einen korrupten Charakter haben oder der ständige Stress bricht. Zusammen mit einer Führungsposition und -kraft erweitert sich der schlechte Charakter der Person noch mehr. Ein anderer Job, die Leute in der Kategorie "Behinderte" und der Schauspieler, Blinker, wären länger im Deckel…
  • Neu

    Hallo!
    Ich weiß, eine ungewöhnliche Frage, die sich aber aus einer Verkettung von Umständen ergeben hat.
    Ich möchte eine neue Herausforderung und u. a. das Bundesland. Aufgrund des Lehrermangels bin ich nun in der Luxussituation, dass ich ein konkretes Stellenagebot aus B.-W. im Kreis Konstanz habe, denn ich wollte am Bodensee wohnen. Aber: Der Lesart der weiter entfernten Schule nach eine kleine Schule in einem Brennpunktviertel, verbunden mit viel Pendelei.
    Andererseits habe ich eine freudige Zusage aus Brandenburg im Umkreis von Potsdam. Dorthin könnnte ich jederzeit wechseln und mir die Schule sogar aussuchen. Ich kenne die Mentalität der Brandenburger nicht ( es fühle sich bitte niemand auf den Schlips getreten :) , ich kenne Potsdam nicht; soll allerdings auch sehr schön sein; kann es mir aber leider z. Z. nicht ansehen fahren). Dort geht die GS bis 6. Klasse. Einerseits gut, denn ich denke persönlich, die Kleinen nach der 4. Klasse schon auf die höheren Schulen zu entlassen…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Pünktlich zur Sommerzeit: SPON-Artikel über die "Sommerferien" von Lehrern

46

Mikael

Darf eigentlich jeder unterrichten?

189

Mikael

Versetzungsantrag, Beamtin auf Probe und Elternzeit

8

Seph

Digitale Whiteboards statt Tafeln

120

Nicolas

htm-Datei (Hotpotatoes) in eine Baukasten-Homepage (weebly) einpflegen

1

Volker_D

Letzte Aktivitäten

  • Mikael -

    Hat eine Antwort im Thema Pünktlich zur Sommerzeit: SPON-Artikel über die "Sommerferien" von Lehrern verfasst.

    Beitrag
    Beim Thema "hitzefrei" muss ich immer an einen Kommentar bei SPON denken (sinngemäß): "Warum schalten die "faulen Säcke" nicht einfach die Klimaanlage an, statt sich mal wieder einen frühen Feierabend zu gönnen?" Gruß !
  • O. Meier -

    Mag den Beitrag von Nicolas im Thema Digitale Whiteboards statt Tafeln.

    Like (Beitrag)
    Nachdem ich diese Diskussion verfolgt habe, komme ich für mich zum dem Schluss, dass eine zusätzliche Bereitstellung eines Smartboards in den Klassenzimmern sinnvoll sein kann. Die Kombination mit den herkömmlichen grünen Tafeln bietet jedem Lehrer,…
  • panthasan -

    Hat eine Antwort im Thema Pünktlich zur Sommerzeit: SPON-Artikel über die "Sommerferien" von Lehrern verfasst.

    Beitrag
    Japp, für die Schüler der Sek I. Die Sek II muss aber da bleiben, so sind dann aber auch genügend kühlere Räume vorhanden. Einige unserer Räume heizen sich ähnlich auf wie Autos in der Sonne. Die Hitze bekommen wir teilweise auch über Nacht nicht…
  • Seph -

    Mag den Beitrag von Xiam im Thema Digitale Whiteboards statt Tafeln.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Landlehrer: „Die digitalen Whiteboards haben sich als teure Spielerei herausgestellt, die nur noch als Beamer genutzt werden. “ Was allerdings nicht die Schuld der digitalen Whiteboards ist, sondern die Schuld der Kollegen, die das Ding…
  • Buntflieger -

    Mag den Beitrag von Krabappel im Thema Darf eigentlich jeder unterrichten?.

    Like (Beitrag)
    Ich hab kein Problem mit Quereinsteigern an sich. Es geht nicht um persönliche Ressentiments. Das Problem ist: wie weit ist der Staat bereit zu gehen? Man könnte ja auch Tischler für den Werkenunterricht einstellen. Es gibt bestimmt sehr gute…
  • Buntflieger -

    Mag den Beitrag von Mikael im Thema Darf eigentlich jeder unterrichten?.

    Like (Beitrag)
    Es ist doch mittlerweile so: Wer sich vorstellen kann in einem (relativen) naturwissenschaftlichen Mangelfach (Mathemaik, Physik, Chemie, Informatik) an einer Schule zu unterrichten, dem kann man eher nicht empfehlen auf Lehramt zu studieren. Besser ein…
  • Mikael -

    Hat eine Antwort im Thema Darf eigentlich jeder unterrichten? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Krabappel: „Das Problem ist: wie weit ist der Staat bereit zu gehen? ... Wo ist die Grenze? Wie sollen Qualitätsstandards erhalten bleiben? “ Och, der Staat ist da im Zweifel sehr flexibel: Zitat: „Auch unsportliche Studienabbrecher:…
  • Mikael -

    Hat eine Antwort im Thema Darf eigentlich jeder unterrichten? verfasst.

    Beitrag
    Es ist doch mittlerweile so: Wer sich vorstellen kann in einem (relativen) naturwissenschaftlichen Mangelfach (Mathemaik, Physik, Chemie, Informatik) an einer Schule zu unterrichten, dem kann man eher nicht empfehlen auf Lehramt zu studieren. Besser ein…
  • Seph -

    Hat eine Antwort im Thema Versetzungsantrag, Beamtin auf Probe und Elternzeit verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Annie111: „Seit der tollen Sorgerechtsnovelle musst du ihn um Erlaubnis fragen, ob du umziehen darfst, das ist dir bewusst? Da sehe ich das Schulamtsproblem beinahe als geringer an... Notfalls beantrage 3 Jahre Elternzeit und vertrete dich am…
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Darf eigentlich jeder unterrichten? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Krabappel: „wie weit ist der Staat bereit zu gehen? “ Mein Eindruck ist, dass durch die Egalisierung der Bildung die Konkurrenz von Absolventen auf dem Arbeitsmarkt immer heftiger wird und die Selektion für die Arbeitsplätze immer mehr…