lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Ihr wisst ja, ich hab im vorherigen Studium mal Stützunterricht gegeben für Schüler.

    Dabei ist mir ein Fall doch sehr in Erinnerung geblieben. Die Schüler mobbten einen Jungen, den sie nicht leiden konnten.

    Ich hab das versucht zu bearbeiten und das auch weitergeleitet, aber es war sehr schwer, da ich nicht die ganze Klasse hatte und die Klassenlehrerin hatte leider mehr mit sich und ihrer Frisur zu tun, als irgendwie zu agieren.
    Der Gipfel war, dass sie sagte: "Na, so wie der aussieht, ist es kein Wunder, dass er gemobbt wird."
    Neudeutsch würde man dazu wohl sagen: Pädagogen fail.


    Sprecht ihr Mobbing gezielt an und bearbeit das oder leitet ihr das weiter?
    Hab von Schulen gehört, die sich diesen Mobbingexperten Carsten Stahl eingeladen haben, aber der Mensch ist ja doch sehr ausgeplant und oftmals hilft es ja schon Konflikte zeitnahe anzusprechen oder zu bearbeiten.

    Wie verfahrt ihr da?
  • Neu

    Guten Tag,

    seit einigen Tagen treibt mich, nach einem Gespräch mit einer Kollegin, ein Thema um, zu dem ich gerne eure Meinung hören würde. Ich habe gelegentlich den Eindruck, dass es Lehrerinnen im Umgang mit Klassen schwerer haben als Männer. Desöfteren beobachte ich, dass bestimmte Verhaltensweisen bei männlichen und weiblichen Kollegen von den Schülerinnen und Schülern unterschiedlich bewertet werden.

    Ich denke mal in Schubladen, um meinen Punkt zu verdeutlichen: Es gibt ja Kollegen, die eher so der Kumpeltyp sind, dafür von den Schülern gemocht werden, weil es bei ihnen auch authentisch ist, und die dementsprechend disziplinarisch wenige bis keine Probleme mit den Klassen haben. Ich habe den Eindruck, dass dies bei Kollegen eher toleriert wird, während ein solches Verhalten bei Kolleginnen eher als Anlass genommen wird, ihre Autorität zu untergraben, usw.
    Es geht mir nicht darum, dass es natürlich auch diesen besagten Kumpeltyp bei Kollegen gibt, denen das gleiche passiert.…
  • Neu

    Guten Mittag,

    Ich bin derzeit am überlegen auf Lehramt zu studieren. Momentan studiere ich Informatik, habe aber gemerkt, dass ein Büro-Job doch recht schnell langweilig wird. Nach meinem Abitur habe ich mich zwischen Lehramt (Mathe/Physik) für Sek1 und einem Informatik Studium entscheiden müssen.
    Wie sieht es an den Sek1 Schulen aus? Mich schreckt ein bisschen die oftmals propagierten schrecklichen Bedingungen an Real- und Gemeinschaftsschulen ab. Sind die Schüler wirklich so schlimm? Bzw. die Umstände an deutschen Schulen? Würdet ihr rückblickend wieder dasselbe studieren, oder in einem ruhigen aber vllt. etwas langweiligeren Büro-Job verweilen?

    Grüße
  • Neu

    Guten Abend zusammen,

    ich habe Bachelor+Master VWL mit Schwerpunkt Statistik studiert, promoviere gerade (Anstellung als wiss. Mit.) und interessierte mich danach für den Seiteneinsteig in NRW nach OBAS. Unterrichten würde ich gerne Mathe und Informatik. Neben der Promotion habe ich zusätzlich ~140 CP in Mathematik erworden. Könnte daraus Mathe als 1. Fach abgeleitet werden? Die Lehramtstudenten an meiner Uni haben im Vergleich dazu nur etwa 90 CP fachwissenschaftliche Veranstaltungen, ich habe alle diese Fächer abgeschlossen. Die 30 CP für Informatik als 2. Fach hätte ich. Wirschaftswissenschaft als Fach kommt für mich eher nicht in Frage, da ich reine VWL studiert habe.

    Ich werde auch die entsprechenden Beratungsstellen anrufen, aber vielleicht hat hier ja jemand Ideen oder Erfahrungen.

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten!

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Lehrer in der heutigen Zeit - würdet ihr es wieder studieren?

31

CDL

Erste Woche Klasse 1

16

Palim

Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?

45

Susannea

"besondere" Fächer, die es nur in einigen Bundesländern / einem Bundesland gibt

37

afrinzl

FFF Generalstreik am 20. September

27

CDL

Letzte Aktivitäten

  • Lynx -

    Mag den Beitrag von hanuta im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von tabularasa: „Entschuldigt, ich bin verrutscht. Worauf es meiner Meinung nach ankommt: - Größe (ein nicht zu unterschätzender Faktor). Es ist ein Unterschied, ob ein 2 Metermensch in den Raum kommt oder eine Frau von 1,58 -Tonlage und…
  • Miss Jones -

    Mag den Beitrag von Wollsocken80 im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Ich habe Kolleginnen, die sich einbilden speziell von den Männern weniger ernst genommen zu werden. Die merken allerdings nicht, dass 1. ich mit exakt den gleichen Männern, die in der Regel zwei Köpfe grösser sind als ich, gar kein Problem habe und…
  • Miss Jones -

    Mag den Beitrag von Flipper79 im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Meiner Erfahrung nach werden Frauen genauso ernst genommen wie Männer. Nicht ernst genommen werden KollegInnen, die - nicht authentisch auftreten (wie MariJ sagte) - nicht souverän genug auftreten und sich nicht durchsetzen können / wollen, also alles…
  • CDL -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer in der heutigen Zeit - würdet ihr es wieder studieren? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von LehramtSek1: „Aber ist es wirklich als Lehrer bzw. Sinn des Berufs, sich von Ferien zu Ferien durch zu hangeln? Also, dass es so stressig ist, dass man nur für die Ferien lebt? Und unter der Woche fertig ist bzw. kein Sozialleben mehr…
  • CDL -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer in der heutigen Zeit - würdet ihr es wieder studieren? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von LehramtSek1: „Außerdem würden mich die Bedingungen im ländlichen Raum interessieren (=bin kein Stadtmensch!). Ist es dort schwerer eine Planstelle zu bekommen? Wie ist das Klientel auf normalen dörflichen Realschulen? “ Ich zäum das…
  • LehramtSek1 -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer in der heutigen Zeit - würdet ihr es wieder studieren? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Finchen: „Zitat von jotto-mit-schaf: „Nichtsdestotrotz habe ich jeden Morgen ein Lächeln im Gesicht, wenn ich die Schule betrete und freue mich auch auf das Ferienende. “ Dieses Jahr ist tatsächlich das erste Mal, dass ich mich nach den…
  • LehramtSek1 -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer in der heutigen Zeit - würdet ihr es wieder studieren? verfasst.

    Beitrag
    @CDL Wenn ich mich selbst reflektiere, dann merke ich, dass es mich persönlich wenig tangieren würde, wenn meine Schüler auf Grund von Faulheit etc. schlechte Noten haben. Auch würde ich mich nicht verrückt machen, wenn sie keine HA machen oder…
  • Finchen -

    Mag den Beitrag von hanuta im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Ich habe nicht den Eindruck, dass die Disziplin vom Geschlecht der Lehrendem abhängt. Ich hatte auch noch nie den Eindruck, dass bei den „Kumpeltypen“ Disziplin herrscht. Ich kenne da nur die, die mit den Schülern abhängen und keine Anforderungen stellen.
  • Caro07 -

    Mag den Beitrag von CDL im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Heute mal die Windrichtung gefühlt. Sie kam stramm aus Keineahungistan und verriet mir, dass Frauen latürnich Autoritätsprobleme haben wenn sie aus Schlumpfhausen stammen, Kleidchen tragen, höflich bitte und danke sagen und keine Bassstimme…
  • Caro07 -

    Mag den Beitrag von Wollsocken80 im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Ach Schnuffel... Ich hatte als abgebrochener Meter auch keinen Stress mit den harten Jungs an der Berufsschule. Meine Klappe ist nämlich echt gross, glaub mir. Und zur Not könnte ich immer noch einen Bösewicht symbolisch verfeuern. Das ist das…