Schulöffnungen Bayern

  • Interessant wäre noch zu wissen, wie die Lehrkräfte "ausgewählt" werden...

    (Irgendwo habe ich heute 5000 Euro gelesen und habe mich schon extrem gewundert - aber das war dann wohl ein Tippfehler...)

  • Werden wahrscheinlich die Administratoren sein, also der/die arme Kollege/in, der/die sich um IT und Technik kümmert.

    Unserer hat es auch echt verdient, der dreht echt hohl mit seiner einen erbärmlichen Anrechnungsstunde.

    Aber es gibt sicher auch Negativbeispiele.

  • Ist doch nur ein feuchter Händedruck, die 500 Euro. Meiner Chefin wäre viel eher gedient, wenn sie vorerst keine Beurteilungen der Kollegen machen müsste. Warum wird das nicht ausgesetzt? Unterrichtabesuche sind zur Zeit eh für die Katz und sie hat doch Besseres zu tun als sich in übervolle Klassenzimmer zu hocken.

  • by the way: Seit gestern sind die Gelder für die Luftfilter abrufbar, hierbei gilt: first come, first serve, wenn´s aus ist, isses aus.

    Ich habe schon eine Mail an die Schule meines Kindes und an die zuständige Gemeinde geschrieben, dass die Gelder abrufbar sind und sie jetzt hopphopp machen sollen.

    Ich sag´s wieder: Kind hätte 8 von 28 Stunden beim Wechselmodell. Ich kann es nicht fassen.


    Und jetzt nervt eure Schulleiter mit den Luftfiltern :)

  • by the way: Seit gestern sind die Gelder für die Luftfilter abrufbar, hierbei gilt: first come, first serve, wenn´s aus ist, isses aus.

    Ich habe schon eine Mail an die Schule meines Kindes und an die zuständige Gemeinde geschrieben, dass die Gelder abrufbar sind und sie jetzt hopphopp machen sollen.

    Ich sag´s wieder: Kind hätte 8 von 28 Stunden beim Wechselmodell. Ich kann es nicht fassen.


    Und jetzt nervt eure Schulleiter mit den Luftfiltern :)

    Gibt es dafür eine Quelle?

    Ebbes isch emmer.


    Wenn man nicht immer alles weiss, nervt man sich unter Umständen weniger. (Froeschli, hat nichts mit dem hier anwesenden Frosch zu tun)

  • Gibt es dafür eine Quelle?

    Das gilt für Bayern. Baden-Württemberg hat bisher noch nichts beschlossen, soviel ich weiß.

    Meine Beiträge werden auf einer winzigen Tastatur eines Tablets mit Autokorrektur geschrieben. Bitte entschuldigt Tippfehler. :mad:

  • Bist du sicher, dass da kein Pferdefuß dabei ist?

    Viele öffentliche Gelder werden ja genau deshalb nicht abgerufen, weil damit eine ordentliche Eigenleistung verbunden ist.

    So nach dem Motto: "Du kriegst den Betrag x nur, wenn du selber den Betrag y zuschießt!"


    Und nachdem unser Sachaufwandsträger immerhin 16 (!) Tablets für 26 Klassen beschafft hat - von Dienstlaptops für Lehrer spricht bei uns genau niemand - könnte ich mir vorstellen, dass er für die Zuschüsse kein Geld hat. ;)

    Sometimes you look at people and wonder, how do they fit all that stupid into one head?

  • Ich bin da im Kontakt mit einer Landtagsabgeordneten, sie schreibt:


    "In der Folge habe ich nun heute die Nachricht aus dem Ministerium bekommen, dass die Förderrichtlinien bekannt sind und die Gelder abgerufen werden können. Allerdings wird das Geld – wie in unserer o. g. PM befürchtet, nicht für alle Klassenzimmer reichen. Da heisst es jetzt schnell sein, wenn die Kommunen die Zuschüsse erhalten wollen."

Werbung