lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo!

    ich werte gerade Fragebögen aus. Es geht um ein Praktikum. Die SuS sollten beantworte, wie schwer ihnen die Praxiasaufgaben, die Lehrerbesuche etc. gefallen sind.
    Zur Auswertung habe ich die SuS in 3 Gruppen eingeteilt: Gute Note des Praktikums, Mittelfeld und schlechte Note.

    Jetzt habe ich hier beispielsweise die Frage "Wie leicht sind Ihnen die Aufgaben xy im Praktikum gefallen?" Und habe Werte für Gruppe A, B und C.

    Wie errechne ich eine Korrelation?
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich gerne Lehrerin werden möchte und mich eine Frage beschäftigt, auf die ich im Internet sonst keine richtige Antwort finde.

    Ich bin gerade in der 12. und wollte zum Wintersemester Lehramt studieren. Nun habe ich aber das Problem, dass ich einige Narben von früherer Selbstverletzung habe. Das Problem besteht nicht mehr, ich habe eine Therapie gemacht und bin vollkommen stabil. Leider werden die Narben nicht mehr verschwinden und ich frage mich, ob ich dennoch den Lehrerberuf ausüben kann/darf. Es ist ein großer Wunsch für mich, diesen Beruf anzutreten. Gibt es irgendwelche Regelungen, die mir das verbieten könnten? Oder irgendwelche anderen Schwierigkeiten, die auftreten könnten, wenn ich trotz der Narben Lehrer werden will?
    Ich weiß, dass es anstrengend ist Lehrer zu sein, meine psychischen Erkrankungen habe ich allerdings lange hinter mir und bin mir sicher, dass ich solche Belastungen aushalten kann, falls es daran…
  • Neu

    hallo, wie berechnet man sein Ruhegehalt?

    1,79375 X Dienstjahre = Ruhegehaltsfaktor

    Wenn ich also 12 Dienstjahre habe, sähe das so aus: 12 * 1,79375 = 21,525%. Diesen Faktor multipliziere ich mit meinem durchschnittlichem Bruttogehalt? Wenn ich z.B. 15 Stunden arbeite & geschätzt 2500€ Brutto erhalte wären das: 538,125€ Ruhegehalt.

    Wenn ich jetzt also eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließe, und monatliche Lebensunterhalt von 1400€ habe, benötige ich eine Versicherung über: 861,875. Richtig?



    Hier bundesverband-finanzplaner.de/…tunfaehigkeit-fuer-beamte steht: "Nun hat sie nur noch 35 Prozent ihrer vorherigen Dienstbezüge als Einnahmen." Also erhält man bei Entlassung in den Vorruhestand 2500*35%=875€ ? Dann wären ja nur 525€ durch die BU abzusichern.



    Was ist denn nun richtig?

    Julia :)
  • Neu

    So ihr Lieben, jetzt wollte ich noch mal kurz Rückmeldung geben:
    Die nächsten Tage steht ein Gespräch beim zuständigen Schulamt an, dann werde ich bestellt und fange an :)
    Wichtig ist mir natürlich erst einmal, alles kennen zu lernen, Gespräche zu führen, mich einzuarbeiten.
    Schön fände ich es, noch ein paar Tipps von euch zu bekommen. Was wünscht ihr euch von Schulleitung?
    Und wenn ihr Schulleitung seid: Einen Tipp für die Anfangszeit?

    :)
    Danke für jeden Beitrag :rose:

    Eure Panama

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Kind soll nicht mit auf Klassenfahrt

10

ASkillz

Elterngespräche in den Ferien?!

87

ASkillz

Lehrer werden

22

ASkillz

Nach Master Physik noch Lehramt studieren

8

ASkillz

Gerichtsverhandlung Shakespeare - dringend

17

Referendar125

Letzte Aktivitäten

  • ASkillz -

    Hat eine Antwort im Thema Kind soll nicht mit auf Klassenfahrt verfasst.

    Beitrag
    Ich wäre persönlich ganz offen dagegen. Das ist macht ja absolut keinen Sinn. Außerdem würde es viel zu kompliziert, besonders wenn mal ein Ausflug angesagt ist.
  • ASkillz -

    Hat eine Antwort im Thema Elterngespräche in den Ferien?! verfasst.

    Beitrag
    Wow, das ist ja dreist. In den Ferien sollte das meines Wissens nicht erlaubt sein. Überdies ist die Weiterleitung deiner privaten Daten glaube ich auch rechtswidrig.
  • ASkillz -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer werden verfasst.

    Beitrag
    Meiner Meinung nach solltest du dir keine Sorgen machen wegen der Narben. Solange sie dich selber nicht verunsichern und du weißt, wie du damit umgehen wirst, falls Eltern/Schüler/Kollegen das Thema ansprechen, ist das alles kein Problem.
  • ASkillz -

    Hat eine Antwort im Thema Nach Master Physik noch Lehramt studieren verfasst.

    Beitrag
    Was die Fächerkombination angeht, bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Physik und Mathe werden immer gesucht.
  • Referendar125 -

    Hat eine Antwort im Thema Gerichtsverhandlung Shakespeare - dringend verfasst.

    Beitrag
    @Gerontion: Wie hast du die Stunde denn eigentlich durchgeführt? Auch zehn Jahre später behandelt man noch Shakespeare :) und ich bin gerade am Überlegen, auch eine Gerichtsverhandlung zu Macbeth zu planen und wollte fragen, wie es bei dir gelaufen…
  • Zweisam -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer werden verfasst.

    Beitrag
    Zitat von MrsPace: „Hallo, was die Narben betrifft, sehe ich keinen Grund, wieso du deshalb nicht Lehrerin werden könntest. Ob du mit dem Thema offen umgehst, oder ausschließlich langärmelige Klamotten trägst, kannst du zur gegebenen Zeit…
  • MrsPace -

    Mag den Beitrag von Susannea im Thema PKV erstattet Kosten für AU nicht.

    Like (Beitrag)
    Zitat von MrsPace: „Hallo. Danke für eure Beiträge. Ich warte jetzt mal ab, was die Beihilfe macht. Kann dauern... Ich dachte eigentlich auch, dass es in der GKV kostenlos ist. Mal gucken. “ Ist es definitiv, bin ja jetzt wieder in der GKV und…
  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema PKV erstattet Kosten für AU nicht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von MrsPace: „Hallo. Danke für eure Beiträge. Ich warte jetzt mal ab, was die Beihilfe macht. Kann dauern... Ich dachte eigentlich auch, dass es in der GKV kostenlos ist. Mal gucken. “ Ist es definitiv, bin ja jetzt wieder in der GKV und…
  • MrsPace -

    Hat eine Antwort im Thema PKV erstattet Kosten für AU nicht verfasst.

    Beitrag
    Hallo. Danke für eure Beiträge. Ich warte jetzt mal ab, was die Beihilfe macht. Kann dauern... Ich dachte eigentlich auch, dass es in der GKV kostenlos ist. Mal gucken.
  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema PKV erstattet Kosten für AU nicht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von yestoerty: „In der GKV muss man das auch selbst bezahlen, vielleicht deshalb? In NRW zahlt die Beihilfe aber schon ihren Anteil. “ Genau das stimmt eben nicht, die GKV übernimmt eine AU komplett, deswegen zahlt es bei uns auch die Beihilfe…