lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Moin,


    Wir sind eine Ganzstagsschule in Niedersachsen, die sich grade im zweiten Jahr ihrer Existenz befindet. Da recht viel zu tun ist (Pläne, Konzepte ...) hat unsere Schulleitung sich etwas neues ausgedacht: ab sofort haben uns künftig Mittwoch nachmittags in der Schule aufzuhalten - sei es zu Dienstbesprechungen, Teamsitzungen, Fachkonfetenzen etc ...
    Ich fragen mich, ob so etwas überhaupt erlaubt ist. Wir haben es hier ja mit einer klar definierten Arbeitszeit zu tun, und nicht mit bedarfsorientierten Zusatzveranstaltungen. Ich wüsste auch keine Schule, die etwas Ähnliches praktiziert. Wir kommen dadurch - im Zusammenspiel mit halb bezahlten Betreuungszeiten und durchschnittliche zwei Nachmittagsangeboten - zu einer ungewöhnlich hohen Zeitstundenzahl, die wir uns innerhalb des Schulgebäudes aufhalten müssen.
    Kann mich mal jemand über den rechtlichen Rahmen aufklären...?
  • Neu

    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    war ewig nicht hier und klinke mich heute nochmal ein, weil ich mich wahnsinnig aufrege. Und zwar als Elternteil und nicht als Lehrkörper. Würde gerne mal eure Meinung hören.
    Unser Kind besucht die zweite Klasse und schreibt wöchentlich Lernwörter-Diktate. Auf die hat das Kind aber überhaupt keine Lust
    Jede Woche erhalten die Kinder einen Zettel mit den Wörtern, die "gelernt" werden müssen, zusätzlich zu den regulären Hausaufgaben, die jeden Tag den Zeitrahmen von 30 Minuten sprengen. An einem festen Tag gibt es dann den Test. Diese Wörter passen nie zum aktuellen Deutschthema, geschweige denn zu irgendeinem anderen Unterrichtsthema. Es gibt auch keine begleitenden Übungen dazu, die die Kinder bearbeiten sollen - ich meine Rechtschreibregeln oder Strategien. Die blöden Wörter müssen einfach nur auswendig gelernt werden.
    Im SEL habe ich mich dann mal getraut zu fragen, welche Übungen denn in der Schule zu diesen Wörtern gemacht werden. O-Ton der Lehrkraft…
  • Neu

    Hallo,
    ich habe ein Stellenangebot von einer Schule und warte gerade auf Nachricht von der Landesschuldbehörde. Ich habe Chemie auf Diplom studiert und im Fachbereich Physik promoviert. Hat jemand Erfahrung ob das Vordiplom mit Physik ausreicht, um dieses als 2. Fach anzuerkennen. Bzw. gibt es eine Möglichkeit, falls es nicht anerkannt wird, dies berufsbegleitend nachzuholen? Ich verstehe es nämlich so, dass ich nur mit einem 2. Fach die Chance auf eine Verbeamtung habe.
    Danke und Gruß Christian
  • Neu

    Hallo :)

    Ich habe seit einem Jahr mein Abitur und habe im WS15 ein Studium in BWL angefangen.
    Dieses Studium sagt mir überhaupt nicht zu und ich habe gemerkt, dass mich die freie Wirtschaft nicht im Geringsten interessiert.

    Nach meinem Abitur habe ich mir schon überlegt Lehramt zu studieren ( habe mich dann leider falsch entschieden ), weshalb ich jetzt mein Studium in BWL abbrechen möchte und Grundschullehramt studieren möchte.

    Ich habe jedoch in letzter Zeit viel Schlechtes über die Jobchancen der Gymnasiallehrer und Grundschullehrer gehört. Ist das denn wirklich so? Oder liegt das hauptsächlich daran, dass viele in ihrem Ref nicht in ein anders Bundesland möchten bzw. nicht bereit sind, für eine Stelle umzuziehen?

    In meinem jetzigen Studium hat mich der Stoff regelrecht erschlagen. Ich hatte kaum noch Zeit für Freunde und Familie und habe eine schlimme Magenschleimhautentzündung bekommen, da mir der Stress zu viel wurde.
    Mir ist ganz klar, dass es in jedem Studium viel zu…
  • Neu

    Hallo!
    Ihr könnt mir bestimmt mal auf die Sprünge helfen, wie es in NRW aussieht:
    Wer ist bei Vorfällen auf dem Schulweg letztlich verantwortlich - Schule oder Elternhaus?

    Es geht noch nicht einmal um Unfälle oder irgendwelche Beschädigungen, sondern um solche Fälle, in denen es zum Beispiel Streitigkeiten/Handgreiflichkeiten von Kindern/Jugendlichen untereinander gibt.

    Wie geht ihr an euren Schulen vor, wenn es Zwischenfälle auf dem Schulweg gibt?
    Grüße
    Shadow

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Wöchentlicher Präsenztag - ist das eigentlich erlaubt?

3

WillG

Wachpolizei- das macht mir ernsthaft Angst

96

Wollsocken

1. Staatsexamen entgültig nicht bestanden

38

Hochsommer

nächster Zeitvertreib: eure Assoziationen??

3.152

Ruhe

Lernwörter in Klasse 2

2

immergut

Letzte Aktivitäten

  • WillG -

    Mag den Beitrag von Seph im Thema Wöchentlicher Präsenztag - ist das eigentlich erlaubt?.

    Like (Beitrag)
    Die Schulleitung hat nach §43 Abs. 2 NSchG u.a. die Aufgabe sicherzustellen, dass die Rechts- und Verwaltungsvorschriften eingehalten werden. Dazu gehört auch die Niedersächsische Verordnung über die Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten, aus der…
  • WillG -

    Hat eine Antwort im Thema Wöchentlicher Präsenztag - ist das eigentlich erlaubt? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Firelilly: „Ich nehme an der darauffolgende Schritt wäre dann das Remonstrieren “ *Seufz* Ich hatte es neulich schon mal geschrieben: Man sollte sich mit Sachverhalten und Begrifflichkeiten auskennen, bevor man große Reden schwingt. Man…
  • Seph -

    Hat eine Antwort im Thema Wöchentlicher Präsenztag - ist das eigentlich erlaubt? verfasst.

    Beitrag
    Die Schulleitung hat nach §43 Abs. 2 NSchG u.a. die Aufgabe sicherzustellen, dass die Rechts- und Verwaltungsvorschriften eingehalten werden. Dazu gehört auch die Niedersächsische Verordnung über die Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten, aus der…
  • ninale -

    Mag den Beitrag von neleabels im Thema 1. Staatsexamen entgültig nicht bestanden.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Hochsommer: „Russisch und Mathe sind in der Waldorfschule gefragte Fächer. Man könnte z.B. einen Master in Waldorfpädagogik machen (dauert 2 Jahre) und sich dann an einer Waldorfschule bewerben. Oder eine Oberstufenlehrerausbildung für…
  • Firelilly -

    Hat eine Antwort im Thema Wöchentlicher Präsenztag - ist das eigentlich erlaubt? verfasst.

    Beitrag
    Kann Dir leider den rechtlichen Rahmen nicht darstellen. Ich rate aber dringlichst Dich sofort an den Personalrat zu wenden. Wenn euer Personalrat schläft, dann an den nächst höheren. Am besten die Anweisung sich generell Mittwoch nachmittags in der…
  • Fairlight1976 -

    Hat das Thema Wöchentlicher Präsenztag - ist das eigentlich erlaubt? gestartet.

    Thema
    Moin, Wir sind eine Ganzstagsschule in Niedersachsen, die sich grade im zweiten Jahr ihrer Existenz befindet. Da recht viel zu tun ist (Pläne, Konzepte ...) hat unsere Schulleitung sich etwas neues ausgedacht: ab sofort haben uns künftig Mittwoch…
  • Wollsocken -

    Hat eine Antwort im Thema Wachpolizei- das macht mir ernsthaft Angst verfasst.

    Beitrag
    Stimmt ... jetzt wo Du's sagst ... :party: Aber wenn ich es richtig sehe, hat gar keiner mehr Lust zu diskutieren. Dann können Nele und ich auch Klamauk machen. Alias, kecks und hanuta feiern bestimmt mit.
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Wachpolizei- das macht mir ernsthaft Angst verfasst.

    Beitrag
    Kindergarten echt.
  • Wollsocken -

    Hat eine Antwort im Thema Wachpolizei- das macht mir ernsthaft Angst verfasst.

    Beitrag
    Nele mag meinen Wachpolizisten!
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Wachpolizei- das macht mir ernsthaft Angst verfasst.

    Beitrag
    Wollsocken, als Moderator so anheizen.... Das wirkt merkwürdig. Soll jetz aus allen normalen Diskussionen Klamauk gemacht werden? Schade um das Forum...