Geförderte Laptops in NRW - Insiderwissen bitte hier

  • Und in welchem Subforum, meint er, treiben sich die Kolleginnen 'rum, die sich mit verwalteten IDs und verwalteten iPdas auskennen.


    Und überhaupt, finde ich das Einstellen unkommentierete Refereenzen ohnehin eine Unart. Was soll das bedeuten "Das Forum kenne ich, da und da kann dir geholfen werden." oder doch eher "Geh da hin, da stinkt's, da kannste nerven."


    Wenn jemand keine Antwort weiß, muss sie ja keine geben. Trotzdem halte ich es durchaus für legitim hier auch technische Fragen und solche des Datenschutzes zu stellen. Es gab ja auch schon hilfreiche Antworten von erfahrenen Kolleginnen. Danke im Übrigen.


    Jetzt meinen andere sich in diesen Thread stellen zu müssen und "Geh' weg!" zu rufen. Das neue Jahr geht ja gut los. Aber eines hat es mit dem alten gemein: wir kriegen Klarheit.


    Ich freue mich darauf, euch zukünftig bei Fragen und Problemen helfen zu können.

    "Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert."
    Matthäus 10.34

  • Vielleicht wäre es ja nicht schlecht, hie im Forum einen Bereich zu haben, in dem sich speziell mit diesen Themen auseinandergesetzt werden kann.

    So kann man schauen, wie andere Schulen /Länder das organisieren und voneinander lernen bzw. die selben Fehler eben nicht wiederholen.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum. :_o_P


    8_o_)Politische Korrektheit ist das scheindemokratische Deckmäntelchen um Selbstzensur und vorauseilenden Gehorsam. :whistling:

  • O. Meier Angesichts der Füller der Infos und er verschiedenen Aspekte dachte ich eher an ein Unterforum.

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum. :_o_P


    8_o_)Politische Korrektheit ist das scheindemokratische Deckmäntelchen um Selbstzensur und vorauseilenden Gehorsam. :whistling:

  • Sind an euren Schulen inzwischen alle Lehrer und Schüler mit digitalen Endgeräten versorgt?

    Und wurden die Benutzer eingewiesen auf die Handhabung? Welcher Kollege übernimmt das eigentlich?

  • Die Lehrergeräte (iPads) sind seit Mitte Dezember da. Da man damit aber tatsächlich nichts machen kann außer Videokonferieren und im Internet surfen, wurden sie letztlich kaum abgeholt und konnten an Schüler verliehen werden. Theoretisch sollte jeder, der Bedarf angemeldet hat, inzwischen versorgt sein und über ein Gerät zur Teilnahme an den Videokonferenzen verfügen.

  • Sind an euren Schulen inzwischen alle Lehrer und Schüler mit digitalen Endgeräten versorgt?

    Nein, bei uns in der Kommune kann noch nicht einmal ein ungefähres Datum genannt werden, wann es denn soweit sei. Bestellt ist alles.

    Auch die Schülerleihgeräte sind noch nicht da. Die Beschwerden darüber bekommen natürlich immer wir (Schulleitung und Klassenleitungen).

    “Prejudice is a great time saver. You can form opinions without having to get the facts.”E.B. White

  • Schülergeräte, ca. ein halbes Dutzend. Es wurde aber bisher nur ein Gerät angefragt. Verleihkriterium des Schulträgers ist "Teilnahme am Bildungs- und Teilhabepaket".

    Man sollte darauf achten, seinen Kindern den richtigen Glauben zu vermitteln. ... Den an sich selbst.
    ----
    "Angst ist ein unfähiger Lehrer." Jean-Luc Picard

    ----

    "Urteile nie über einen Moderator dieses Forums, bevor Du nicht einen Mond lang in seinen Mokassins gelaufen bist." (frei nach Firelilly)

  • Sind an euren Schulen inzwischen alle Lehrer und Schüler mit digitalen Endgeräten versorgt?

    Die Lehrerinnengeräte wurden weitgehend ausgegeben. Ich habe zum Beispiel keines bekommen.


    Dass Schülerinnengeräte ausgegeben wurden, habe ich noch nicht mitbekommen. Ich habe auch keien Ahnung, wie das laufen sollte, wer da die Ansprechpartnerin ist o. ä. Ich kann also noch nich mal auf jemanden verweisen, wenn ich eine Kandidatin für ein solches Gerät kennte.


    Zwichenzeitlich habe ich mitbekommen, dass an zwei Bildungsgängen geplant werde, iPad-Klassen einzurichten. Die Schulträgerin möchte nicht, dass die Geräte ungenutzt herumliegen. Keien Ahnung, was an den Gerüchten dran ist.

    Und wurden die Benutzer eingewiesen auf die Handhabung? Welcher Kollege übernimmt das eigentlich?

    Die Frage zeigt, du gehst davon aus, dass das eine Kollegin macht. Also niemand vom technischen Personal (der Schulträgerin), eine entsprechende Beratungsfirma, jemand von der Herstellerin oder Händlerin, weil man so etwas mitgekauft hat.


    Ja, hier auch. Eine Kollegin, aus dem, Cmputer-Streichel-Club, die ziemlich iPad-erfahren ist, übernimt das. Sie hat die Kolleginnen bei der Inbetriebnahme angeleitet und ertse Bedienungshinweise gegeben. Sie versendet unregelmäßig über E-mails Benutzungstipps an alle, steht für Fragen zur Verfügung, stellt Apps in den "internen Store" ein. Ob und welchen Ausgleich sie dafür bekommt, entzieht sich meiner Kenntnis. Ist aber zuzutrauen, dass ihr das Interesse an der Sache schon reicht.

    "Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert."
    Matthäus 10.34

  • Der Verleih der iPads an die Schüler*innen ist bei uns letzte Woche angelaufen. Die Geräte sind ok, die Kinder werden damit klarkommen. Die Eltern, die in die Schule kommen - ja auch jetzt, in Pandemiezeiten... - , sich 20 Minuten lang über den umständlichen Vertrag belehren lassen und diesen unterschreiben, dürfen ein Tablet mitnehmen, so lange welche da sind. Es gibt keine Einschränkungen des Nutzerkreises (s. o. "Teilnahme am Bildungs- und Teilhabepaket"), jeder ist berechtigt.


    Von unseren Dienstgeräten haben wir in diesem Jahr noch nichts Neues gehört.

    „Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es wirklich war.“ – Yvonne Gebauer Fredi Bobic

  • Endgeräte Schüler kamen pünktlich vor dem Lockdown im Dezember. Endgeräte Lehrer kommen morgen. Und wie ich das sehe, sind das sogar ordentliche.

    Installation und Vorbereitung mit Standard-Kram macht unser IT-Dienstleister. Alles andere dürfen wir selber machen. Bekommen lokale Admin-Rechte.

    Bisher klingt das alles ganz gut!

  • Super! Und wann? Bei uns liegen seit dem Spätsommer die Schulergeräte hier herum, und der von der Stadt beauftragte IT-Dienstleister initialisiert die Dinger nicht. So kann sie niemand benutzen. Auch jetzt nicht. Klasse, oder?

    Dödudeldö ist das 2. Futur bei Sonnenaufgang.

  • Super! Und wann? Bei uns liegen seit dem Spätsommer die Schulergeräte hier herum, und der von der Stadt beauftragte IT-Dienstleister initialisiert die Dinger nicht. So kann sie niemand benutzen. Auch jetzt nicht. Klasse, oder?

    Dann sollte euer Schulleiter der Stadt auf die Füße treten oder die Eltern wenden sich an die Presse, dann passiert bestimmt relativ schnell was.

  • Wir haben die Geräte zwar noch nicht (sollten heute kommen), aber dafür den Leihvertrag, der so nette Dinge wie "Haftung bei Verlust und Beschädigung im vollen Rahmen" sowie "Pflicht zum Vorzeigen des iPads nach Aufforderung innerhalb eines(!) Werktages" beinhaltet. Schön, wie der Schulträger Vertrauen in die Lehrkräfte steckt (und das noch nicht mal mit seinem eigenen Geld bezahlt hat!)

    "Unfähigkeit ist kein Dienstvergehen und kann nicht geahndet werden."

Werbung