lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Liebe Forumsmitglieder,

    mir ist bereits seit längerer Zeit eine Diskrepanz zwischen der organisatorischen Handhabe an (Grund-)Schulen und an der Universität aufgefallen: In vielen Seminaren und Vorlesungen ist es üblich, dass zu Beginn des Semesters der thematische und organisatorische Verlauf im Rahmen eines Verlaufsplans transparent gemacht wird. Sowas ist mir tatsächlich in meiner gesamten Schulzeit nur einmal in der Oberstufe passiert und dann hat die Lehrerin es auch im 2. Halbjahr nicht mehr durchgezogen. Dabei ermöglicht ein solcher Verlaufsplan Transparenz im Unterrichtsvorgehen und man (Schüler und natürlich auch Eltern) kann die einzelnen Stunden leichter in einem Gesamtkontext betrachten. Eine kindgerechte Variante des Seminarverlaufsplans wäre, dass man den Kindern zu Beginn des Schuljahres eine Art Landkarte mit verschiedenen Inseln abgebildet gibt, die mit Schlagworten betitelt werden (z.B. in der Klasse 1 im Fach Mathematik "Zahlen bis 20", "Addition und…
  • Neu

    Hallo,

    Ich suche einen Lehrer/in der für ein Schuljahr in Guelph, Kanada and einer Grundschule unterrichten möchte und an dessen Stelle ich in Deutschland unterrichten kann. Das Programm funktioniert über das Canadian Educator Exchange Program, die auch alle rechtlichen Fragen abklären (hier der link ceef.ca/educator_intro.html). Da kanadische Lehrer normalerweise nur Austauschprogramme mit Frankreich oder GB machen wegen der Sprachkenntnisse, ist es selten, dass sich jemand für Deutschland interessiert und ich wurde von der Organisation gebeten mich auch um einen Austauschpartner zu kümmern um die Chancen eines Austausches zu erhöhen. Ich selbst bin auch Deutsche, in Deutschland geboren und habe dort Abitur gemacht. Ich wohne seit fast 20 Jahren in Kanada und möchte gerne für ein Jahr nach Deutschland damit meine Kinder und mein Mann auch einmal die Erfahrung machen, in Deutschland zu wohnen.
    Während des Austauschjahres bezieht man sein Gehalt von seiner eigenen Schulbehörde. Ich…
  • Neu

    Hallo zusammen!

    Ich habe schon viel gelesen, bin mir aber nicht sicher, ob ich alles richtig verstanden habe.

    Es geht um Folgendes: Ist es möglich, dass ich nach dem Mutterschutz als Frau z.B. 7 Monate Elternzeit nehme, mein Mann direkt im Anschluss an die 7 Monate ebenfalls 2 Monate Elternzeit nimmt und ich dann entsprechend wieder Teilzeit arbeiten gehe? Oder beantrage ich besser direkt 1 Jahr Elternzeit und arbeite während meiner Elternzeit Teilzeit? Ich habe die Vor- und Nachteile noch nicht so recht verstanden. Kann mein Mann dann ebenfalls parallel Elternzeit beantragen und dann z.B. für 2 Monate komplett zuhause bleiben?

    Ein Recht wieder an meiner jetzigen Schule zu arbeiten habe ich doch, sofern die Elternzeit max. 1 Jahr beträgt oder?

    Ich bin verbeamtet, in NRW.

    Viele Grüße!

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Vorschlag: "Seminarverlaufsplan" in der Grundschule

13

Cogito

Frage/ Antwortspiel

2.740

Miss Jones

Mit 28 Lehramt studieren / Ist Lehrer das richtige fuer mich.

18

Catania

Aufgabenbeschreibung - wessen Aufgabe ist es?

19

marina

Mit Gebärdensprachdolmetscher an der Regelschule

7

Bear

Letzte Aktivitäten