lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Moin, moin,

    Das ist zwar mein erster Eintrag im Forum, ich lese aber schon seit geraumer Zeit mit.
    Ich habe leider keine ausreichenden Informationen gefunden, daher ein neuer Thread - es geht mir darum, mein englisches Lehramt in D anerkennen zu lassen; ob und wie und ab WANN. Ich habe schon Tage auf den Seiten des Kultusministeriums verbracht und hatte auch schon "Berater" an der Strippe, die jedoch auch nichts wussten :autsch:

    Nun also hier - vielleicht war ja jemand in einer ähnlichen Situation bzw kennt jemanden, der jemanden kennt.....is alles ein bissl kompliziert...

    1) Abschlüsse und Qualifikationen:
    Ich bin Deutsche, habe mein Abitur 2007 in Niedersachsen gemacht (ganz normales Gymnasium).
    Dann, nach einem gap-year in Frankreich den Studiengang "Angewandte Fremdsprachen&Wirtschaft, Englisch & Deutsch" mit einer LICENCE (=BA) in FRANKREICH abgeschlossen 2011.
    In ENGLAND habe ich dann 5 Jahre gearbeitet (als Export Manager) um dann über einen "School Direct"-Anbieter…
  • Neu

    Hallo,

    Nach den Herbstferien steht mein erster UB in GB (Deutsch) an.
    Er wird in einer 4. Klasse stattfinden und sich thematisch mit dem kreativen Schreiben - Schreiben einer Fortetzungsgeschichte befassen.

    Das Problem ist allerdings, dass der UB in meiner ersten Stunde nach den Ferien in dieser Klasse stattfinden wird, sodass es sich definitiv um eine Einführungsstunde handeln wird.
    Habt ihr Ideen, was man in einer Einführungsstunde als UB machen könnte??

    Vielen Dank!
  • Neu

    Ich habe mir mein Studium wie einige meiner Komilitoninen von Internetbekanntschaften finanzieren lassen
    und habe nicht vor das im Referenderiat zu ändern, warum auch ?

    Rein Juristisch gefragt, was kann mir passieren das rauskommt ?

    Muss ich nur die Steuern nachzahlen oder hat das ein Berufsverbot zur Folge,
    was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann heutzutage ?
  • Neu

    Liebe Forenmitglieder,
    wir, die Mitarbeiter des Arbeits- und Organisationslehrstuhls der Katholischen Universität Eichstätt unter der Leitung von Prof. Dr. Elisabeth Kals-Rosenbaum, suchen Teilnehmer für unsere Studie über Mediation. Wir wollen die Einstellung gegenüber diesem Verfahren zur Beilegung von Konflikten der allgemeinen Bevölkerung erfassen, sowie was für Sie dafür oder dagegen spricht Mediation in Anspruch zu nehmen.
    Die Teilnahme erfolgt natürlich anonym über einen 15-minütigen Online-Fragebogen, an dem jeder Interessierte teilnehmen kann. Als Dankeschön verlost die Stiftung Mediation über anonymisierte Codes Amazongutscheine im Gesamtwert von 400€, Mitmachen lohnt sich also!
    Der Fragebogen zur Studie findet sich unter
    umfragen.ku.de/mediation

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Lehramtsstudium aus GB - in Deutschland arbeiten?

0

Für und wider Homöopathie (Aus dem "Was-bezahlt-die-Beihilfe"-Thr​ead)

49

Herr Rau

UB Fortsetzungsgeschichte (4.Klasse) - Einführungsstunde

0

mündliche Noten - Ansprüche an 15 Punkte

21

Sarek

Nebenjob Hostess

16

SteffdA

Letzte Aktivitäten