lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo allerseits,

    schon seit einiger Zeit geistert der Begriff "Leichte Sprache" durch das Internet. Hier habe ich mal was dazu gefunden. Dort wird es auch als geeignet für die Inklusion beschrieben.

    Zitat schrieb:

    ...
    Frau Prof. Maaß, wie definieren Sie Leichte Sprache?
    Christiane Maaß: Leichte Sprache ist eine Form des Deutschen, die sich vom Standarddeutschen unterscheidet: Leichte Sprache ist in Satzbau und Wortschatz reduziert, und sie ist auch reduziert mit Bezug auf das Hintergrundwissen, das ein Text voraussetzt. Leichte-Sprache-Texte sind außerdem auf eine bestimmte Art visuell aufbereitet. Sie sehen anders aus als standardsprachliche Texte: Die Sätze sind kurz, die Schrift ist möglichst groß, der Text ist linksbündig ausgerichtet, jeder Satz beginnt mit einer neuen Zeile, es werden Symbole und Bilder verwendet. Das sind einige der formalen Regeln.
    ...
    Leichte Sprache also als ein Mittel der Inklusion?
    Maaß: Ja,
  • Neu

    Hallo!
    Angeregt von der Diskussion im Thread zu LehrerInnen und ihren PartnerInnen und weil es bei uns gerade auch aktuell ist:
    Wie ist bei euch (im Studium) die "Finanzierungsabsprache" gewesen oder wie handhabt ihr das mit euren eigenen Kindern?

    Bei mir war das so, dass es eben keine Absprache gab und es also echt doof war. Habe im Sommer davor gearbeitet und mich das erste Studienjahr so überlebt. Ab und zu kam Geld, auch manchmal nicht mal wenig, aber ich konnte nie wissen, ob das, was ich gerade bekommen hatte, für einen Monat oder für zwei oder so war. War auch okay, meine Eltern haben nie viel verdient, ich wusste, dass ich von Arbeit und Sozialstipendium abhängig war. Da ich erst im zweiten Jahr ins mir unbekannte deutsche System wechselte, konnten meine Eltern sicher nicht wissen, wie lange es dauert. Ab dem Zeitpunkt hatte ich eh fast durchgehend irgendwelche kleine (Förder)Stipendien oder gute Jobs. Musste ich ja auch, schließlich hatte ich keine andere…
  • Neu

    Hallo liebe Kollegen, wir Niedersachsen haben ja schon Ferien und ich befinde mich auch tatsächlich im Urlaub Trotzdem muss ich mich (eigentlich nach dem Urlaub) mal mit einem neuen Klassenfahrtsziel befassen. Hat schon mal jemand von euch eine Klassenfahrt nach Cuxhaven mit Klasse 3/4 geplant/durchgeführt? Was gab es bei euch für Programmpunkte? Speziell Cuxhaven/Duhnen/Sahlenburg (da kenne ich mich etwas aus) würde mir Kletterpark,Wattwanderung einfallen. Außerdem gibt es in Döse ein blaues Klassenzimmer,da wird vielleicht auch was angeboten?.....
  • Neu

    Hallo,
    ich habe mal wieder etwas ausgemistet und möchte gern folgende Bücher verkaufen und eines verschenken, alle in einem gebrauchten aber gutem Zustand, da wenig bis selten genutzt.

    philo Einführungsphase NRW - C.C. Buchner Verlag, 2014. Lehrbuch für die Sek 2. - 8€ + Versand

    Englisch:
    Method Guide - Schüleraktivierende Methoden für den Englischunterricht in den Klassen 5-10. - Schöningh-Verlag 2012. - 8€ + Versand

    Englische Literatur unterrichten 1 - Grundlagen und Methoden
    Englische Literatur unterrichten 2 - Unterrichtsmodelle und Materialien mit CD-ROM - beides Klett/Kallmeyer-Verlag, 2009. Autoren: Carola Surkamp, Ansgar Nünning - nur zusammen für 16€ + Versand - enthält viele didaktische Modelle und auch ausgearbeitete Unterrichtsvorschläge und Kopiervorlagen auf CD-ROM.

    Update: Ist reserviert Lions Quest - Erwachsen werden - Soziales Lernen in der Sekundearstufe 1 - 3. Ausgabe - Lehrerhandbuch - ist ein sehr sehr dicker Ordner, nicht zum Verkauf sondern zu Verschenken -

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Weltwissen der Siebzehnjährigen

67

mad-eye-moody

Studien"finanzierung"

91

Anja82

Leichte Sprache - ein Mittel der Inklusion?

11

Morse

Frage/ Antwortspiel

4.448

Miss Jones

Digitale Whiteboards statt Tafeln

84

Morse

Letzte Aktivitäten

  • yestoerty -

    Mag den Beitrag von Meerschwein Nele im Thema Gewalttätiger Schüler und Schwangerschaft.

    Like (Beitrag)
    Zitat von fossi74: „Zitat von Nord.Licht: „Unfassbar, was heute selbst an Grundschulen abgeht. Ein Grund mehr, die eigenen Kinder auf die Privatschule zu schicken. “ Glaub mir: Bevor eine Privatschule einen zahlenden Kunden vom Hof jagt, muss schon…
  • mad-eye-moody -

    Hat eine Antwort im Thema Weltwissen der Siebzehnjährigen verfasst.

    Beitrag
    Was ich nicht konnte, habe ich dann in WG-Zeiten selbst gelernt, als es dran war: wie man Lampen anbringt, wie Wände und Decken richtig gemalert werden, wie man tapeziert, Starterkabel im Auto anlegt u.ä. Auch Kochen und Backen habe ich im Laufe von…
  • MrsPace -

    Mag den Beitrag von Yummi im Thema Studien"finanzierung".

    Like (Beitrag)
    Zitat von fossi74: „Zitat von Yummi: „Man verklagt seine Eltern nicht; das ist eine grundsätzliche Frage des Anstands. “ In Deiner Welt vielleicht. Anstand ist übrigens keine Einbahnstraße. “ Doch, denn für Anstand ist jeder selbst…
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Studien"finanzierung" verfasst.

    Beitrag
    Ich habe nur 2 meiner Studienjahre zu Hause gewohnt. Dann habe ich meinen jetztigen Mann kennengelernt und ich bin zu ihm gezogen. Er hat schon gearbeitet und eine eigene Wohnung gehabt. Jemand Fremdes möchte ich nicht in meinem Haus haben... Spaß…
  • lamaison2 -

    Hat eine Antwort im Thema Studien"finanzierung" verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Yummi: „Dennoch hast du kein Anspruch auf Finanzierung eines WG-Zimmers, wenn du deine Ausbildung/Studium auch von zuhause ohne Probleme bewerkstelligen kannst.Ein massiv zerrüttetes Verhältnis wäre der einzige Grund; aber dann ist sowieso…
  • mad-eye-moody -

    Mag den Beitrag von lamaison2 im Thema Weltwissen der Siebzehnjährigen.

    Like (Beitrag)
    Ich musste zu Hause immer helfen und finde das gut. Meine Kinder helfen auch alles. Kochen, waschen, bügeln, einkaufen, rasenmähen und ich achte da nicht auf das Geschlecht.
  • mad-eye-moody -

    Mag den Beitrag von xwaldemarx im Thema Weltwissen der Siebzehnjährigen.

    Like (Beitrag)
    Ja? Ich studiere schon, seitdem ich 18 bin, kann daher durchaus mitreden ;)
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Leichte Sprache - ein Mittel der Inklusion? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kathie: „Ja, da hast du recht. Wenn das Kind allerdings lernzieldifferent unterrichtet wird und in bestimmten Fächern keine Noten bekommt, dann kann man durchaus die Leichte Sprache nutzen, auch in Lernzielkontrollen. Dann profitiert das…
  • Kalle29 -

    Mag den Beitrag von mad-eye-moody im Thema Leichte Sprache - ein Mittel der Inklusion?.

    Like (Beitrag)
    Um was geht es hier - Ich glaube, hier sollte sinnvoll differenziert werden. - Soll Leichte Sprache allgemein für alle SchülerInnen eingesetzt werden? Nein, da bin ich dagegen. Als sinnvolles Werkzeug für Kinder mit Förderschwerpunkt Geistige…
  • Kalle29 -

    Hat eine Antwort im Thema Leichte Sprache - ein Mittel der Inklusion? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von SteffdA: „Es gibt in den diversen Fächern eine entsprechende Fachsprache, “ Zitat von SteffdA: „Oden wenn mir angehende Elektriker was von Stromspannung erzählen. “ Ich halte "leichte Sprache" für ein wichtiges Mittel zur…