lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    hallo :)
    hat jemand von euch schon mal eine Laterne mit den Zickzackwänden von Labbe gebastelt? Ich überlege diese für das Tier Fuchs zu nutzen.
    Ich frage, weil ich nicht sicher bin, ob diese sich eignen, um sie stehend, also von unten befesteigt, auf einem laternenstab anzubringen.
    Weiß das jemand?
    Wir hängen Laternen nicht am Bügel auf.
    Viele Grüße,
    Silke
  • Neu

    In meiner 5. Klasse habe ich mitbekommen, dass manche Schüler anscheinend bis spät in die Nacht (teilweise weit nach 0 Uhr) vor ihrer Spielkonsole sitzen und Videospiele spielen, die für sie nicht geeignet sind.

    Da ich selbst Gamer bin, finde ich nichts daran auszusetzen, Video- oder Computerspiele zu spielen, aber bitte erstens nicht bis spät in die Nacht wenn am anderen Morgen Schule ist und zweitens sollten 10-Jährige auch keine Spiele spielen, die nicht für Jugendliche freigegeben sind. Im konkreten Fall handelt es sich um GTA V, welches aus guten Gründen keine Jugendfreigabe hat.

    Was würdet ihr machen? Im Prinzip sehe ich drei Möglichkeiten:
    1. Raushalten, weil nicht Baustelle der Schule sondern Elternsache.
    2. Allgemeine Informationen an die Eltern geben, mit der Bitte darauf zu achten dass das Kind früh genug ins Bett kommt und auch nur Medien konsumiert, die für die Altersstufe geeignet sind.
    3. Eltern zum Gespräch bitten/anrufen und konkreten Fall ansprechen, was aber als Einmischen
  • Neu

    Hallo liebes Forum,

    die folgende Anfrage betrifft Baden-Württemberg als Bundesland.
    Ich war vor kurzem erst noch in einer Infoveranstaltung meiner Uni zum Thema Berufliche Schulen und mir hat das alles ziemlich gut gefallen, weswegen ich momentan auch gerade mein Praxissemester an einer Gewerbeschule mache.

    Jetzt ist es so, dass ich gerade eine mehr oder weniger hitzige Diskussion führe bezüglich Ref. an beruflichen Schulen vs. allgemeine Gymis. Ich bin mir 101% sicher, dass man uns in der Infoveranstaltung der Uni gesagt hat, dass es sich so verhält (für Baden-Württemberg):

    Wenn möglich, das Referendariat zuerst an einer beruflichen Schule machen, dann (nach Wunsch) noch eine Zusatzprüfung in der Unterstufe für die allgemeinen Gymis zu machen. Somit hat man am Ende die Befähigung für beide Schularten.

    Und jetzt der Diskussionspunkt: Man sagte uns deutlich, dass wenn man von vorneherein das Ref gleich an einem allgemeinen Gymi machen würde, der Zug für berufliche Schulen…
  • Neu

    Hallo zusammen,

    wir haben seit dem laufenden Schuljahr eine neue Kollegin, die einen ausgebildeten Schulhund besitzt. Sie möchte ihn demnächst mit in die Schule bringen. Sofern die Schulleitung es erlaubt. Da ich selbst einen Hund besitze, stehe ich dieser Sache sehr aufgeschlossen gegenüber. Leider sehen das viele meiner Kolleginnen und Kollegen anders. :( Manche wollen es schlicht nicht. Machen Witze, sie würden dann demnächst ihr Kind, ihre Katze, ihren Hamster, ihre Mutter, etc. mitbringen. Andere haben "ernstere" Bedenken wie Hygiene, Tiergefahr, Belastung für Allergiker, etc.

    Daher wollte ich hier mal nach Erfahrungen fragen. Auch um die neue Kollegin in ihrem Vorhaben etwas unterstützen zu können. Gibt es hier jemanden, der einen Schulhund führt oder jemanden, an dessen Schule ein Schulhund eingesetzt wird und mir eventuell von Erfahrungen, etc. berichten kann?

    Grüße und danke,
    Mrs Pace
  • Neu

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    mich hatte in den Sommerferien schon einmal die Sinnkrise heftig erwischt und sie ist auch nach einigen Wochen im neuen Schuljahr nicht kleiner geworden (hatte schon einmal gepostet).
    Ich habe nichts gegen Arbeit einzuwenden und verfüge durchaus auch über Stressresistenz. Die Vollzeittätigkeit an einer Sonderschule tut mir aber nicht mehr gut tut und sie ist für mich auch nicht mehr wirklich erfüllend.

    Nun müssten bald wieder die Evaluatorenstellen ausgeschrieben werden, für die mich schon länger interessiere. Ich weiß im Prinzip schon viel über die Tätigkeit. Ich frage mich immer wieder, wie man die Arbeitsbelastung in diesem Job (oder auch bei vergleichbaren anderen Tätigkeiten) beschreiben könnte.

    Damit meine ich nicht unbedingt stundenmäßig, sondern eher von der Art der Belastung. Nach der Schule bin ob der Dinge, die ständig auf einen einströmen, seit einiger Zeit einfach sehr ausgelaugt - unabhängig von der Zahl der unterrichteten Stunden.

    Die…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Pflichtstunden Hessen ab 2017

4

llindarose

Referendariat Berufl. Schulen vs. Allgemeines Gym.

17

Morse

Schüler spielen ungeeignete Videospiele bis spät in die Nacht

12

Anja82

Erfahrungen mit Schulhund?

12

Anja82

Lapbooks im Unterricht

16

immergut

Letzte Aktivitäten

  • llindarose -

    Hat eine Antwort im Thema Pflichtstunden Hessen ab 2017 verfasst.

    Beitrag
    Danke für die Infos
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Referendariat Berufl. Schulen vs. Allgemeines Gym. verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kreacher: „Also das Praxissemester gefällt mir bislang ziemlich gut an meiner gewerblichen Schule. Warum versuchen denn deine Kollegen, so verzweifelt wieder zurück zu kommen? Soweit ich weiß ist ja sogar die Besoldung die gleiche. Liegt…
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Schüler spielen ungeeignete Videospiele bis spät in die Nacht verfasst.

    Beitrag
    Das Problem hatte ich in meiner (letztes Jahr) dritten Klasse auch. Ich habe dann eine allgemeine Info zu FSK rausgegeben. Bei mir waren das teilweise Spiele ab 16. Bei einer Familie habe ich dann auch angerufen. Die Mutter ist aus allen Wolken gefallen…
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Referendariat Berufl. Schulen vs. Allgemeines Gym. verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kreacher: „ Wenn möglich, das Referendariat zuerst an einer beruflichen Schule machen, dann (nach Wunsch) noch eine Zusatzprüfung in der Unterstufe für die allgemeinen Gymis zu machen. Somit hat man am Ende die Befähigung für beide…
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Erfahrungen mit Schulhund? verfasst.

    Beitrag
    Bei uns (HH) musste der Hund bzw. die tiergestützte Pädagogik ins Schulprogramm und von der Lehrerkonferenz, dem Elternrat und später Schulkonferenz angesegnet werden. Das wurde von unserer Schulleitung so gefordert. Meine Kollegin schrieb dann ein…
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Referendariat Berufl. Schulen vs. Allgemeines Gym. verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kreacher: „ Und jetzt der Diskussionspunkt: Man sagte uns deutlich, dass wenn man von vorneherein das Ref gleich an einem allgemeinen Gymi machen würde, der Zug für berufliche Schulen abgefahren sei und es dann nicht mehr möglich sei, an…
  • katta -

    Mag den Beitrag von Stefan im Thema NRW Referendariat Teil 2.

    Like (Beitrag)
    Zitat von davidos86: „@grüner Frosch: Ich kann mich quasi unendlich oft hier einloggen und Threads starten....und vielleicht mache ich davon regen Gebrauch.... “ Das kannst du, verstösst damit aber gegen die Forenregeln. Und dort steht auch: "Bei…
  • Schantalle -

    Hat eine Antwort im Thema Erfahrungen mit Schulhund? verfasst.

    Beitrag
    Meine Erfahrung mit Kollegien ist, dass generell wenig bis gar keine Bereitschaft dazu besteht, IRGENDETWAS mal auszuprobieren. Letztlich müsstest du also den Schulleiter überzeugen, mal ein paar Probewochen zu machen. Wenn ihm der Aufwand zu groß ist…
  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Referendariat Berufl. Schulen vs. Allgemeines Gym. verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Yummi: „Und man muss sich klar im Hinblick auf die Stundentafel sein. Im Vergleich zu den Profilfächern hat man weniger Stunden. Ein volles Deputat zu füllen, heißt also mehr Klassen. [...] Das ist neben dem u. U. höheren Anspruchsniveau…
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Erfahrungen mit Schulhund? verfasst.

    Beitrag
    Wie schon gesagt ist unser Schulhund im Klassenraum seiner Besitzerin und in einem kleinen Extraraum wenn er Pause macht. Sonst nirgendwo.