lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Guten Abend allerseits!

    An meiner Schule gibt es das "Sprechstundensystem", also jeder Lehrer hat eine fixe Sprechstunde pro Woche im Stundenplan; außerdem gibt es zwei Elternsprechabende im Jahr. Manche Eltern rufen auch an (und bitten ggf. um Rückruf), wenn sie eine Frage oder eine Nachricht haben. Solche Gespräche sind in aller Regel in 5 min. erledigt.
    Nun ist es so, dass manche Eltern nicht zur Sprechstunde des Lehrers, mit dem sie ein Gespräch suchen, kommen können, sei es aus beruflichen Gründen, oder weil es ihnen "zeitlich nicht passt". Bei uns machen ein paar Kollegen dann extra Termine aus, nach dem Unterricht oder in Freistunden. Andere Kollegen wiederum sagen, das machen sie grundsätzlich nicht, denn dann kommt ja jeder an und erwartet, dass der Lehrer sich bei den Terminen nach denen richtet.

    Es ist nicht einheitlich geregelt und ich frage mich, ob es (in BY, für meinen Fall) eine Verpflichtung gibt, Termine auch außerhalb der vorgesehenen Sprechzeiten anbieten zu
  • Neu

    Hallo, Ihr Lieben.

    Ich habe nach drei Monaten Mutterschutz in der Elternzeit mich selbst mit 5 Stunden vertreten. Habe dies auch vorher der Elterngeldstelle mitgeteilt und auch eine prognostizierte, fiktive Gehaltsbescheinigung eingereicht. Nun, nach Auslauf des Elterngeldbezugs, muss ich den tatsächlichen Verdienst nachweisen. So weit, so gut. Allerdings habe ich zum Gehalt obendrauf noch Familienzuschlag erhalten. Weiß irgendjemand, ob dieser exakt zum Einkommen dazu gerechnet wird? Versteuern muss man ihn ja. Ich denke, dass mir das komplett vom Elterngeld wieder abgezogen wird, was ein ganzer Batzen sein wird. :(
    Hätte man das so gewusst, hätte mein Lebensgefährte auch den Zuschlag nehmen können und ich hätte mein Elterngeld in voller Höhe behalten und wir hätten auch den vollen Zuschlag kassiert. Ich verstehe da den Sinn nicht...
    Kennt sich da irgendjemand aus??? Irgendwie arbeitet scheinbar keiner in der Elternzeit, der da schon Erfahrung hat.
  • Neu

    Lehrer können nach freiwilliger Mitwirkung an einem Fototermin für ein offizielles Klassenfoto nicht verlangen, dass die Aufnahme später aus dem Schuljahrbuch entfernt wird. Eine entsprechende Klage eines Pädagogen hat das Verwaltungsgericht im rheinland-pfälzischen Koblenz abgewiesen (Aktenzeichen: 5 K 101/19.KO).
    Die Richter stellten fest, dass der Lehrer durch seine Teilnahme am Fototermin zumindest stillschweigend eingewilligt habe.
    ...
    Der Kläger beanstandete [...] die Veröffentlichung der beiden Bilder mit dem Argument, dass seine vorherige Zustimmung nicht eingeholt worden sei. Er habe sich nur fotografieren lassen, weil ihn eine Kollegin zur Teilnahme überredet habe. Den wahren Verwendungszweck der Bilder habe er jedoch nicht gekannt. Die Fotografin habe ihm zugesichert, dass die Bilder nicht veröffentlicht würden.
    spiegel.de/lebenundlernen/schu…ule-dulden-a-1288168.html


    Fazit: Vorher überlegen, ob man sich irgendwie ablichten lassen will. Falls das…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Sprechstundenregelungen

11

Alterra

Verwaltungsgericht Koblenz: Lehrer muss Foto von sich im Jahrbuch hinnehmen

20

derjudas

Was gilt als Teilzeit

3

yestoerty

FFF Generalstreik am 20. September

70

Jule13

Zurück in die Heimat

9

chilipaprika

Letzte Aktivitäten

  • Kathie -

    Mag den Beitrag von Jule13 im Thema FFF Generalstreik am 20. September.

    Like (Beitrag)
    Genau. Dass der ÖPNV so viel teurer ist als das Autofahren, kann ich durch mein Verhalten nicht beeinflussen. Viele Menschen können sich tatsächlich eher ein Auto als eine Bahnfahrkarte leisten, wenn sie pendeln müssen. Es kann auch nicht sein, dass…
  • Alterra -

    Hat eine Antwort im Thema Sprechstundenregelungen verfasst.

    Beitrag
    Eltern bekommen bei uns nur die Telefonnummer der Schule und die dienstliche Emailadresse der Kollegen. Wenn Eltern mich sprechen wollen, rufen sie meist im Seki an, die netten Damen legen mir einen Zettel ins Fach und ich rufe in einer Freistunde oder…
  • Lehrerin2007 -

    Hat eine Antwort im Thema Sprechstundenregelungen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von DeadPoet: „Muss es denn ein persönliches Gespräch sein? Bestimmte Dinge lassen sich auch z.B. durch ein Telefonat regeln ... oder durch eine email. Dann muss weder die Mutter noch die Lehrkraft zu einem bestimmten Termin an der Schule…
  • Miss Jones -

    Mag den Beitrag von Jule13 im Thema FFF Generalstreik am 20. September.

    Like (Beitrag)
    Genau. Dass der ÖPNV so viel teurer ist als das Autofahren, kann ich durch mein Verhalten nicht beeinflussen. Viele Menschen können sich tatsächlich eher ein Auto als eine Bahnfahrkarte leisten, wenn sie pendeln müssen. Es kann auch nicht sein, dass…
  • DeadPoet -

    Hat eine Antwort im Thema Sprechstundenregelungen verfasst.

    Beitrag
    Muss es denn ein persönliches Gespräch sein? Bestimmte Dinge lassen sich auch z.B. durch ein Telefonat regeln ... oder durch eine email. Dann muss weder die Mutter noch die Lehrkraft zu einem bestimmten Termin an der Schule sein.
  • derjudas -

    Hat eine Antwort im Thema Verwaltungsgericht Koblenz: Lehrer muss Foto von sich im Jahrbuch hinnehmen verfasst.

    Beitrag
    ich stimme dem kollegen mikael nur zu und bedanke mich recht herzlich für seine 4000 beiträge
  • yestoerty -

    Hat eine Antwort im Thema Was gilt als Teilzeit verfasst.

    Beitrag
    Alles klar, hab es gefunden: Zitat von BEEG: „(6) Eine Person ist nicht voll erwerbstätig, wenn ihre Arbeitszeit 30 Wochenstunden im Durchschnitt des Monats nicht übersteigt, sie eine Beschäftigung zur Berufsbildung ausübt oder sie eine geeignete…
  • Jule13 -

    Hat eine Antwort im Thema FFF Generalstreik am 20. September verfasst.

    Beitrag
    Genau. Dass der ÖPNV so viel teurer ist als das Autofahren, kann ich durch mein Verhalten nicht beeinflussen. Viele Menschen können sich tatsächlich eher ein Auto als eine Bahnfahrkarte leisten, wenn sie pendeln müssen. Es kann auch nicht sein, dass…