lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    eine Freundin von mir hat wegen ihrer Kinder das Ref nicht fertig gemacht. Inzwischen sind viele Jahre vergangen und sie überlegt nun mit 51, ihr Referendariat wieder aufzunehmen.

    Geht das überhaupt? Wir haben im Internet keine aussagekräftigen Infos gefunden, lediglich, dass eine Verbeamtung nur bis 50 machbar ist.

    Aber theoretisch ginge es ja auch ohne...

    LG Biggi
  • Neu

    Einen wunderschönen guten Abend euch allen!

    Folgendes Anliegen treibt mich derzeit um: Im kommenden Schuljahr werde ich im Rahmen der Inklusion an zwei Schulen eingesetzt sein. Ist eine Teilnahme an Dienstbesprechungen, Gesamtkonferenzen, Schulveranstaltungen und Dergleichen an beiden Schulen verpflichtend? Circa 80 Prozent meiner Stunden leiste ich an der Inklusionsschule, den Rest an der Stammschule.
  • Neu

    Liebe Community,
    ich absolviere zur Zeit mein Referendariat an einer Schule. Prinzipiell verläuft dies sehr gut. Die Schüler betrachten mich als Autoritätsperson, dennoch strebe ich einen entspannten Umgang mit ihnen an. In der Zeit sind einige Situationen passiert, die mich als angehende Lehrerin nachdenklich gestimmt haben. Ich und einer meiner Schüler haben uns mehrmals gegenseitig in die Augen gestarrt. So etwas ist mir in meinem ganzen Leben noch nie wieder fahren. Ist dies ein "normales" Ereignis zwischen Schüler und Lehrer, bzw. hat jemand Ähnliches erlebt? Wenn ja, was könnte dies bedeuten?
  • Neu

    Hallo liebes Forum,

    ich fange nach den Sommerferien mit dem Thema "Vom Korn zum Brot" an. Ich unterrichte das Thema zum ersten Mal und bin mir noch unsicher wie ich das Thema aufbaue bzw. wie ich die erste Stunde handlungsorientiert gestalte. Wer hat das Thema schon Mal gemacht und könnte mir vll. weiterhelfen, welcher Aufbau am sinnvollsten ist. In der ersten Stunde habe ich zudem gleich einen Unterrichtsbesuch.

    Ich freue mich über eure Antworten!

    Vielen Dank.


    P.s.: Meine Idee ist auf jeden Fall schon Mal, dass die Rahmenhandlung eine Detektivgeschichte ist, wo die Kinder das Geheimnis des Brotes herausfinden sollen. Als Einstieg habe ich gedacht, dass sie erst Mal herausfinden sollen was in dem geheimnisvollen Sack (Getreidekörner) ist.
  • Neu

    Habe mich sehr gewundert, als mir mitgeteilt wurde, dass ich in den Zeugnissen für die Erstklässler nur die Fehltage vom 2. HJ eintragen soll. Grund: Die Fehltage aus dem 1. HJ wurden schon im Leistungszwischenbericht zum Halbjahr vermerkt - dabei ist der LZB ja nicht einmal ein richtiges 'Zeugnis'. Ich bin davon ausgegangen, dass das Sommerzeugnis als vollständiger Bericht über das gesamte Schuljahr zu verstehen ist und deswegen alle versäumten Tage einzutragen sind. Wie wird das bei euch gehandhabt, gibt's dazu irgendwas Schriftliches?

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Vom Korn zum Brot

9

lamaison

Flinky Zeugnisprogramm nutzen als Fachlehrer an zwei Schulen

2

Findus83

Haben Sie schon ähnliche Erfahrungen gesammelt?

26

Thamiel

Schleswig Holstein: nur im 2. HJ angefallene Fehltage ins Zeugnis?

11

Iossif Ritter

Anfordern von ärztlicher Bescheinigung bei 1-tages Abwesenheit zulässig?

29

Milk&Sugar

Letzte Aktivitäten