lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Folgender Fall (9. Klasse, Niedersachsen):

    Schülerin A ist dienstags nicht im Unterricht. Mitschüler erzählen, sie hätte um 14.30 Uhr Fahrprüfung. Ein Antrag auf Beurlaubung lag nicht vor; ich wusste auch nichts von dem Termin.

    Am nächsten Tag ist Schülerin A wieder da, bestätigt die Fahrprüfung und sagt, dass es nicht anders ginge, den gesamten Tag der Schule fernzubleiben, da sie sonst niemand aus ihrer Familie zum Prüfungsort hätte fahren können.

    Im Laufe des Schulvormittags bringt der Vater die Entschuldigung vorbei - auf der steht, dass Schülerin A krank gewesen sei. Offenbar wusste er nicht, dass ich die Angelegenheit bereits "aufgedeckt" hatte...

    Dann teilte ich dem Vater mit, dass diese Entschuldigung nicht akzeptiert werden könnte, da sie nachweislich falsch wäre.

    Vater gab daraufhin zu, dass Schülerin A nicht krank gewesen sei. Da aber Schülerin A so nervös gewesen wäre, wusste er sich nicht anders zu helfen. Der Vater erwartet nun, dass die "neue" Entschuldigung…
  • Neu

    Seit wann haben wir denn hier Frames? Das ist ja total Retro ;) OK, ernsthaft jetzt: Oben sieht es etwas merkwürdig aus, weil diese Kopfleiste stehen bleibt, aber nicht durchgeht, sondern oben rechts die normale Seite zu sehen ist. Ich vermute mal, es hat was mit der Bildschirmauflösung zu tun.

    Ich hoffe, man versteht, was ich meine.
  • Neu

    Hallo zusammen,

    Ich habe ab September eine Planstelle in Bayern, vorher war ich im Ref. Jetzt bin ich dabei meine Finanzen zu planen. Wenn ich die Tabelle auf oeffentlicher-dienst.info richtig verstehe, dann bekommen Beamte meiner Stufe 2.700 € Weihnachtsgeld. Ich frage mich, ob ich das komplett oder anteilig bekomme. Für Tarifbeschäftigte wüsste ich die Antwort, aber für Beamte konnte ich nix finden.

    Hatte jemand von euch schon mal diesen Fall und kann mir helfen?

    Vielen Dank schonmal :cash:
  • Neu

    Hallo,


    ich habe mich u.a. in Hessen für das Ref beworben und mehrere Fragen.


    - Wie ist das Ref. für Förderschulen denn da genau aufgebaut? Bekommt man
    ein Fach und einen Förderschwerpunkt an einer Schule zugeteilt? (Habe
    mich nämlich in anderen Bundesländern beworben, wo man an 2 Schulen
    kommt (also eine pro Förderschwerpunkt)).


    - Wie viele UBs hat man und wie viele davon sind benotet? Welche Leistungen muss man in den Modulen ansonsten erbringen?


    - Hat jemand das Ref in Fulda/Hanau/Frankfurt gemacht und kann mir sagen wie er dies empfand?


    Vielen Dank!


    Grüße

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

falsche Entschuldigung der Eltern

5

MrsPace

Was mögt ihr lieber? (2. Teil)

1.846

der PRINZ

Rechtliche Situation bei Zweitstudium- was gilt?

55

kecks

Frames?

11

Stefan

Digitale Schule

16

alias

Letzte Aktivitäten

  • chilipaprika -

    Mag den Beitrag von kecks im Thema Rechtliche Situation bei Zweitstudium- was gilt?.

    Like (Beitrag)
    ja, die geschichte ist echt neu. aber der frageduktus ist soooo ähnlich, wie auch das beleidigen und ausweichen und die grundhaltung ("trag mir meinen a*** hinterher, los, das ist nicht zumutbar!").
  • kecks -

    Mag den Beitrag von Shadow im Thema falsche Entschuldigung der Eltern.

    Like (Beitrag)
    Was hast du denn davon, wenn du die Entschuldigung nicht akzeptierst? Ich würde da jetzt nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen und mich schon gar nicht über solche Angelegenheiten unnötig aufregen. Als "entschuldigt" eintragen und gut ist...…
  • immergut -

    Mag den Beitrag von Shadow im Thema falsche Entschuldigung der Eltern.

    Like (Beitrag)
    Was hast du denn davon, wenn du die Entschuldigung nicht akzeptierst? Ich würde da jetzt nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen und mich schon gar nicht über solche Angelegenheiten unnötig aufregen. Als "entschuldigt" eintragen und gut ist...…
  • MrsPace -

    Hat eine Antwort im Thema falsche Entschuldigung der Eltern verfasst.

    Beitrag
    Wenn es das erste Mal war, würde ich die Entschuldigung mit Hinweis auf das korrekte Vorgehen (Beantragung einer Freistellung, etc.) akzeptieren. Kam solche oder so ähnliche Dinge bereits mehrfach vor, würde ich die Entschuldigung nicht mehr…
  • Susannea -

    Mag den Beitrag von Zweisam im Thema Rechtliche Situation bei Zweitstudium- was gilt?.

    Like (Beitrag)
    Veronica Mars hat hier gemachte grundsätzliche Vorschläge schön konkretisiert, hoffentlich muss sie sich nicht von der FS anmaulen lassen, dass sie nicht beachtet hat, dass die FS doch sehr an ihrer Heimatregion hängt und auch grundsätzlich wenig…
  • der PRINZ -

    Hat eine Antwort im Thema Was mögt ihr lieber? (2. Teil) verfasst.

    Beitrag
    lieber letzteres, aber wenn die Zeit knapp ist, finde ich die oldschool-Fotoalben allemal besser, als dass die Fotos im PC versacken ;) Kunst oder Musik?
  • kecks -

    Hat eine Antwort im Thema Rechtliche Situation bei Zweitstudium- was gilt? verfasst.

    Beitrag
    ja, die geschichte ist echt neu. aber der frageduktus ist soooo ähnlich, wie auch das beleidigen und ausweichen und die grundhaltung ("trag mir meinen a*** hinterher, los, das ist nicht zumutbar!").
  • Shadow -

    Hat eine Antwort im Thema falsche Entschuldigung der Eltern verfasst.

    Beitrag
    Was hast du denn davon, wenn du die Entschuldigung nicht akzeptierst? Ich würde da jetzt nicht aus einer Mücke einen Elefanten machen und mich schon gar nicht über solche Angelegenheiten unnötig aufregen. Als "entschuldigt" eintragen und gut ist...…
  • blabla92 -

    Mag den Beitrag von Stefan im Thema Frames?.

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen, erstmal Entschuldigung. Da bin ich vom Test-Skin in den produktiven Skin verrutscht. Ich habe gestern ein wenig mit CSS rumgespielt (Nein - das war kein klassischer Frame ;) ) und habe dabei wohl einmal im falschen Stil gespeichert. Da…
  • chilipaprika -

    Hat eine Antwort im Thema Rechtliche Situation bei Zweitstudium- was gilt? verfasst.

    Beitrag
    @kecks: hatte ich auch überlegt, aber klingt es nicht nach einer gaaaaaaaaaaanz neuen Geschichte, da ist quasi zuviel Kreativität für sie... @Meike: eine Userin im referendarforum (allerdings ist ihr Leben auf 5-6 Usernamen verteilt), aber auch unter…