lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Willkommen!
    Ich habe hier viele Artikel gelesen und kenne die einzige Erklärung von "Leben" in rechtlichen Angelegenheiten.
    Darüber hinaus ist seit langem bekannt, dass die Lehrerausbildung in Deutschland schlecht ist. Die Realität ist noch lange nicht vorbei. Es gibt jedoch einen anderen Versuch, die Art und Weise, wie die DDR unterrichtet wird, zu ändern, indem Theorie und Praxis über viele Jahre hinweg mit der DDR kombiniert werden. Es ist nichts passiert. Fast alle unerfahrenen Lehrer werden mit kaltem Wasser ins Klassenzimmer geworfen. "Wie man isst oder stirbt?"
    Ich arbeite seit September in derselben Position bei einem Anwalt. Ich werde versuchen, Sie so gut wie möglich zu unterstützen.
    Was ich mit ihm erlebte, war eine völlige Zerlegung aller sozialen Aktivitäten, einschließlich Schlafmangel, Angst vor Klassenmangel, fehlendem Lehrplan, fehlenden zwischenmenschlichen Beziehungen und Gebrauch. Zahlen Sie mehr
    Hören Sie Konferenzleitern und Schulleitern zu. "Wir müssen dorthin."…
  • Neu

    Ihr wisst ja, ich hab im vorherigen Studium mal Stützunterricht gegeben für Schüler.

    Dabei ist mir ein Fall doch sehr in Erinnerung geblieben. Die Schüler mobbten einen Jungen, den sie nicht leiden konnten.

    Ich hab das versucht zu bearbeiten und das auch weitergeleitet, aber es war sehr schwer, da ich nicht die ganze Klasse hatte und die Klassenlehrerin hatte leider mehr mit sich und ihrer Frisur zu tun, als irgendwie zu agieren.
    Der Gipfel war, dass sie sagte: "Na, so wie der aussieht, ist es kein Wunder, dass er gemobbt wird."
    Neudeutsch würde man dazu wohl sagen: Pädagogen fail.


    Sprecht ihr Mobbing gezielt an und bearbeit das oder leitet ihr das weiter?
    Hab von Schulen gehört, die sich diesen Mobbingexperten Carsten Stahl eingeladen haben, aber der Mensch ist ja doch sehr ausgeplant und oftmals hilft es ja schon Konflikte zeitnahe anzusprechen oder zu bearbeiten.

    Wie verfahrt ihr da?
  • Neu

    Guten Tag,

    seit einigen Tagen treibt mich, nach einem Gespräch mit einer Kollegin, ein Thema um, zu dem ich gerne eure Meinung hören würde. Ich habe gelegentlich den Eindruck, dass es Lehrerinnen im Umgang mit Klassen schwerer haben als Männer. Desöfteren beobachte ich, dass bestimmte Verhaltensweisen bei männlichen und weiblichen Kollegen von den Schülerinnen und Schülern unterschiedlich bewertet werden.

    Ich denke mal in Schubladen, um meinen Punkt zu verdeutlichen: Es gibt ja Kollegen, die eher so der Kumpeltyp sind, dafür von den Schülern gemocht werden, weil es bei ihnen auch authentisch ist, und die dementsprechend disziplinarisch wenige bis keine Probleme mit den Klassen haben. Ich habe den Eindruck, dass dies bei Kollegen eher toleriert wird, während ein solches Verhalten bei Kolleginnen eher als Anlass genommen wird, ihre Autorität zu untergraben, usw.
    Es geht mir nicht darum, dass es natürlich auch diesen besagten Kumpeltyp bei Kollegen gibt, denen das gleiche passiert.…
  • Neu

    Guten Mittag,

    Ich bin derzeit am überlegen auf Lehramt zu studieren. Momentan studiere ich Informatik, habe aber gemerkt, dass ein Büro-Job doch recht schnell langweilig wird. Nach meinem Abitur habe ich mich zwischen Lehramt (Mathe/Physik) für Sek1 und einem Informatik Studium entscheiden müssen.
    Wie sieht es an den Sek1 Schulen aus? Mich schreckt ein bisschen die oftmals propagierten schrecklichen Bedingungen an Real- und Gemeinschaftsschulen ab. Sind die Schüler wirklich so schlimm? Bzw. die Umstände an deutschen Schulen? Würdet ihr rückblickend wieder dasselbe studieren, oder in einem ruhigen aber vllt. etwas langweiligeren Büro-Job verweilen?

    Grüße

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

OBAS NRW - Ableitung des ersten Faches

1

Veronica Mars

Entgeltgruppe von 10 auf 12 erhöht jedoch Entgeltstufe abgewertet

0

Quereinstieg Referendariat Berufsschule mit Kind - Erfahrungen gesucht

60

Haubsi1975

Lehrer in der heutigen Zeit - würdet ihr es wieder studieren?

36

Jule13

"besondere" Fächer, die es nur in einigen Bundesländern / einem Bundesland gibt

38

Jule13

Letzte Aktivitäten

  • Veronica Mars -

    Hat eine Antwort im Thema OBAS NRW - Ableitung des ersten Faches verfasst.

    Beitrag
    ich kenne mich als Bayer mit OBAS nich aus, aber aus VWL ließe sich in meinen Augen einiges für die Berufsschule ableiten. Schon mal darüber nachgedacht? Ggf könntest du sogar die fehlende Didaktik für Berufspädagogik noch während der Promotion…
  • baum -

    Mag den Beitrag von DePaelzerBu im Thema Drucker funtioniert nicht.

    Like (Beitrag)
    als gelernter Elektroniker und studierter Elektrotechniker möchte ich noch sehr fachkompetent loswerden, dass 80% aller technischen Probleme mit einem bösen Blick, lautem andauernden Fluchen und/oder einem beherzten Tritt gelöst werden können sowie…
  • Ybias -

    Hat das Thema Entgeltgruppe von 10 auf 12 erhöht jedoch Entgeltstufe abgewertet gestartet.

    Thema
    Guten Morgen :) Ich habe vor den Ferien die frohe Nachricht erhalten, das meine Entgeltgruppe durch eine Gesetzesänderung von der 10 auf 12 steigt. Das macht schon mal ca. 500 € mehr (brutto). Bei Auszahlung habe ich dann aber gesehen, dass man meine…
  • baum -

    Mag den Beitrag von roteAmeise im Thema Erste Woche Klasse 1.

    Like (Beitrag)
    Hach ja, meine Erstis haben gerade ihre ersten Schultage hinter sich und heute haben sie eines der ersten großen Abenteuer bestanden. *Trommelwirbel* Wir haben ein Arbeitsblatt EINGEHEFTET. Alle. In eine MAPPE. In die RICHTIGE Mappe. …
  • Trantor -

    Mag den Beitrag von MarieJ im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    @tabularasa Ich glaube, deine Antwort passt nicht so ganz zur Frage. Denn dort ging es doch um ein Autortätsproblem bei Lehrerinnen und nicht um generelle Benachteiligung im Job. Zur Ausgangsfrage: Meine Erfahrung ist, dass Lehrerinnen nicht anders vom…
  • Trantor -

    Mag den Beitrag von Miss Jones im Thema Initiative für bessere Offiziere.

    Like (Beitrag)
    ...was um alles in der Welt ist denn da mit dem Übersetzungsprogramm passiert...? :rotfl:
  • Haubsi1975 -

    Hat eine Antwort im Thema Quereinstieg Referendariat Berufsschule mit Kind - Erfahrungen gesucht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Alterra: „Ich könnte auch weiter ausführen....die Geburtenrate in meiner Stadt ist angestiegen, also brauchen wir mehr Kitas etc. Und, nix ist passiert...viele stehen mit ihren Kids vor verschlossenen Türen Bei Lehrern ist das ähnlich.…
  • Zitat von CDL: „Aber mit vollem Deputat (und das ist nach dem Ref die Regel) hast du durchaus regelmäßig deine 50-Stunden-Woche mit Vorbereitungen und Korrekturen (je nach Fächern, Korreturaufwand oder auch Funktionsstelle kann das durchaus bis zu…
  • Man sollte sich dringend vor der Entscheidung fragen: Mag ich Kinder? Habe ich Autorität? Fühle ich mich wohl, wenn ich vor großen Gruppen rede? Kann ich die Inhalte meines Faches auch jemandem erklären, der Verständnisschwierigkeiten hat? Kann ich…
  • Wollsocken80 -

    Mag den Beitrag von Jule13 im Thema Haben es Frauen im Beruf ggf. schwerer?.

    Like (Beitrag)
    Ich bin auch ein Kopf kürzer als 'ne Parkuhr. Eigentlich empfinde ich das nicht als großen Autoritätsnachteil. Schwierig wird es auf Ausflügen, wenn alle stehen, auch für die Museumsführer, die mich unter all den Normgrößen-Kindern erst einmal…