lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,


    ich trage mich schon länger mit dem Gedanken an einen Versetzungsantrag. Bei uns an der Schule geht alles den Bach runter, seitdem der neue SL da ist. 6 KuK sind letztes Jahr via Versetzungsantrag gegangen, diees Jahr sollen es angeblich noch mehr sein, die einen Antrag stellen werden.
    Mir geht es gelinde gesagt bescheiden, ich habe generell kein dickes Fell und mich macht das alles fertig. Ich habe gar keine Freude mehr an den Schülern, weil ich nur noch Angst habe, das Klima ist mehr als menschenfeindlich und ich komme damit überhaupt nicht klar. Zur miesen SL kommen noch miese Bildungsgangleiter, die wenig Kompetenz für diesen Posten haben und sich dem allgemeinen Führungsstil anpassen. Mit dem Wechsel in einen neuen Bildungsgang zu diesem Jahr dachte ich, alles wird besser, aber da Gegenteil ist der Fall! Es ist wie ein Horrorfilm, die Aufgaben sind nicht klar definiert, es wird viel gestritten, es ist nichts transparent und die Bildungsgangleitung sagt immer nur "Ich…
  • Neu

    Hallo! :gruss:

    Ich habe jahrelang Vollzeit gearbeitet und hatte dann im Dezember 2017 für dieses Schuljahr (2018/2019) Teilzeit beantragt. Zwischenzeitlich wurde ich aber schwanger und der Mutterschutz begann in den Sommerferien. Die Schwangerschaft habe ich ordnungsgemäß gemeldet und dachte, damit sei klar, dass ich auch (vorerst) keine Teilzeit arbeite (da ich während des Mutterschutzes ja überhaupt nicht arbeite). Im August musste ich allerdings beim Blick auf meinen Gehaltszettel mit Schrecken feststellen, dass mir für September bereits die Bezüge gekürzt wurden (gemäß Teilzeitbeschäftigung). Ich rief beim Regierungspräsidium an und die zuständige Dame meinte, ich sollte mich schriftlich an Herrn XY (ebenfalls vom Regierungspräsidium) wenden und um Rücknahme der Teilzeitbeschäftigung bitten. Sie formulierte mir grob vor, was ich schreiben sollte. Herr XY schrieb mir dann einen Brief zurück, in welchem er mein "Begehren" ablehnte, mit der Begründung, dass meine…
  • Neu

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe vor 10 Jahren mein Studium als Diplom Kauffrau abgeschlossen. Jetzt möchte ich gerne den Quereinstieg ins Lehramt machen.
    Da ich mich gerade schnellstmöglich und deutschlandweit (bevorzugt Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, NRW, Hessen und Bayern) umschaue, brauche ich Eure Mithilfe.

    Habe ich die Möglichkeit durch ein Masterstudium oder sogar als Direkteinsteiger Lehrerin zu werden? Wenn möglich möchte ich gerne an der Grundschule unterrichten. Ich habe hier schon von verschiedenen Möglichkeiten gelesen wie z.B. Wirtschaftspädagogik. Dann könnte ich an die Berufsschule gehen, aber ich möchte viel lieber an die Grundschule... gibt es irgendeine Möglichkeit ohne nun komplett Lehramt studieren zu müssen?

    Viele Grüße & Danke!
    Seiteneinsteiger
  • Neu

    Allem Anschein nach wird in Thüringen die Besoldung der Regelschullehrer an die der Gymnasiallehrer angeglichen. :cash:
    Artikel in der Thüringer Allgemeinen (Paywall-Umgehen? Einfach Titel des Artikels googlen und dann auf den ersten Treffer ;) )
    Was denkt ihr?

    Ich finds grundsätzlich in Ordnung, den Gymnasiallehrern wird ja nichts weggenommen. Also könnte man meinen, wenn nicht quasi im Gleichgang die A14 Beförderung (außer für Schulleitung und OSL) wegfallen würde.
    Andererseits werden diese Beförderungen afaik ohnehin meist nur über Vetternwirtschaft und Geklüngel oder Arschkriecherei vergeben. So kann man jetzt schon direkt nach der Lebenszeitverbeamtung den Stift fallen lassen und es gibt deutlich weniger Neid und Missgunst unter den Kollegen...
  • Neu

    Hallo zusammen.
    Eine Frage an diejenigen, die auch Techniker-Abschlussprojekte betreuen - Vorrangig Elektro, aber Erfahrungen aus dem Metall- oder Verfahrenstechnikbereich (o.Ä.) würden mir sicher auch weiterhelfen.

    Obwohl ich das nun schon einige Jahre mache, stelle ich mir jedes Jahr wieder die Frage, welcher Umfang denn angemessen ist. Die Formalen Vorgaben sind zwar relativ klar, aber ich kan bspw. kaum abschätzen, ob irgendwas betriebliches nun wirklich 120 Stunden benötigt.

    Wie sehen denn bei Euch die Projekte aus? Ich hatt schon eine Bandbreite von "Bau eine Versuchsplatte mit einer Waschanlagensimulation und steure sie mit der SPS an" (kam mir im Nachhinein zu wenig vor) und "Plane die komplette Elektroinstallation eines neuen Krankenhaustraktes" (kam mir im Nachhinein zu viel vor, der Kerl hat da vermutlich in Wahrheit eher 500 Stunden rein versenkt).

    Ich probier's - mein Schwerpunkt ist die Steuerungstechnik - meist so: Es sollte ein echter Planungsteil drin sein (bei uns…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Nun also doch - Gehaltszulage für Lehrer an Brennpunktschulen ?!

221

Morse

Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

63

Karl-Dieter

Lehrer am Limit

54

Miss Jones

Frage an Grundschullehrer: Warum gibt es so wenige von euch?

27

Biene89

Versetzungsantrag - neue Schule

8

Sommertraum

Letzte Aktivitäten

  • Morse -

    Hat eine Antwort im Thema Nun also doch - Gehaltszulage für Lehrer an Brennpunktschulen ?! verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Sofawolf: „Nun gehen auch Lehrer in Hessen am kommenden Samstag auf die Straße und endlich mal geht es nicht nur um Geld (mehr Gehalt). “ Samstags, naja... Vielleicht entwickelt sich ja daraus noch ein Arbeitskampf.
  • Karl-Dieter -

    Hat eine Antwort im Thema Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von J@nna: „die Tage sind in der gesamten Probezeit angefallen. Er hatte bereits die letzte Beurteilung hinter sich gebracht, wurde von seiner SL über den Klee gelobt, auch hinsichtlich seiner Belastbarkeit und seines Engagements. Danach kam der…
  • Pet -

    Mag den Beitrag von J@nna im Thema Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?.

    Like (Beitrag)
    Vielen Dank noch einmal für die ganzen Antworten! Ich versuche in der Kürze der Zeit, die mir bleibt, auf alles einzugehen: Für alle (und es waren erfreulicherweise wenige), denen ein Leben mit einem chronisch kranken Kind fremd ist: versucht einmal…
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von svwchris im Thema Lehrer am Limit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Wollsocken80: „Aber warum? Hast Du eine Idee? “ Kann jetzt nur für die weiterführende Schule bei uns sprechen: der Wegfall der Grundschulempfehlung und die steigende Zahl der Förderschüler.
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von Anja82 im Thema Lehrer am Limit.

    Like (Beitrag)
    Ne da rätseln wir natürlich auch. Ich finde die Eltern immer uninteressierter (zumindest in der GS, da geht ja um nix). Empfehlungen gibts nicht mehr, bei der Schulwahl gilt Elternwille. Irgendwie ist die Elternmitarbeit (also am eigenen Kind) immer…
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von Anja82 im Thema Lehrer am Limit.

    Like (Beitrag)
    Ich kann viele von den Dingen im nächsten Durchgang so nicht mehr machen. Gerade heute haben wir wieder drüber gesprochen... Sie werden merklich Durchgang für Durchgang lernschwächer, unkonzentrierter und mit weniger Anstrengungsbereitschaft...
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von Anja82 im Thema Lehrer am Limit.

    Like (Beitrag)
    In jede Klasse gehört ein Sozialarbeiter/Erzieher, zumindest in der Grundschule. Dann könnte ich mich viel besser auf die Bildung konzentrieren.
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von Mikael im Thema Lehrer am Limit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Freakoid: „Wann drehen die endlich mal eine Doku mit völlig leidenschaftslosen, pragmatischen Lehrern, die ihren Job nicht lieben, sondern einfach nur machen? Mit mir zum Beispiel? “ Weil sie dann in fünf Jahren nicht die Fortsetzung…
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von Freakoid im Thema Lehrer am Limit.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Sofawolf: „ ... leidenschaftliche Lehrer, die ihren Beruf zwar lieben, ... “ Wann drehen die endlich mal eine Doku mit völlig leidenschaftslosen, pragmatischen Lehrern, die ihren Job nicht lieben, sondern einfach nur machen? Mit mir zum…
  • Miss Jones -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer am Limit verfasst.

    Beitrag
    ...fürs einfache "Zustimmen" gibt es hier übrigens eine Like-Funktion. Das spart viele überflüssige Spam-Posts. Vor allem wenn jede "Zustimmung" einzeln gepostet wird. Wenn die Lehrer schon keine Ahnung von Etikette haben... wieso erwarten die das…