lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Was meint ihr? Ist richtiges Abschreiben eine Rechtschreibleistung?

    Hintergrund der Frage: Bei einem LRS- Schüler werden die Rechtschreibleistungen nicht gewertet. Klar ist das bei allem, was diktiert wird, wo man die richtige Schreibweise ankreuzen muss usw.

    1) Was ist, wenn er in einer Deutscharbeit (Grammatik) etwas falsch abschreibt?
    Es gibt z.B. immer wieder Aufgabenstellungen, wo Wörter vorgegeben sind, die man z.B. richtig einordnen muss oder grammatikalisch umformen muss.

    2) Lückenaufgaben: Würdet ihr einem solchen Schüler Punktabzug geben, wenn er ein Wort am Satzanfang einsetzen muss (z.B. Pronomen) und es klein schreibt? Die Großschreibung am Satzanfang bei einer Lückenaufgabe sollte eigentlich klar sein oder?
  • Neu

    Hallo!
    Gibt es hier jemanden, der sich mit Entlassungen auskennt?

    Da zum August eine Neueinstellung geplant ist (Kirche oder neues Bundesland), muss ich zum 01.08. die Entlassung aus dem Schuldienst in Niedersachsen beantragen. Geht das auch zum Ende der Ferien, so dass keine Versorgungslücke entsteht? Oder muss man dann zum Anfang der Ferien seinen Dienst aufgeben und steht dann sechs Wochen ,,im Regen''?

    Oder hat vielleicht jemand Erfahrung damit!

    Liebe Grüße!
  • Neu

    Hallo an allen kreativen Köpfe im Forum! :)

    In unserer Schule ist es üblich, dass jede Klasse ihren eigenen Name hat. Da wir seit diesem Jahr einen Schulhund haben, würden wir gerne einen Namen rundums Thema Hund haben. Uns ist bisher nichts gutes eingefallen, darum doch die bitte an euch: Hat jemand Vorschläge für einen guten klassennamen?

    Wir sind dankbar für alle Ideen und Vorschläge!
  • Neu

    Hallo,

    ich habe gerade meinen Master of Education an der Universität Paderborn beendet und möchte nun mein Referendariat beginnen. Jetzt ist meine Freundin ungeplant (aber nicht ungewollt) schwanger geworden. Wir ziehen zum 1.4. zusammen nach Göttingen, da Sie dort eine feste Arbeitsstelle hat. Ich bewerbe mich in Niedersachsen mit dem Erstwunsch Göttingen auf das Referendariat. Meine Fragen: Gilt eine Schwangerschaft der Freundin in der Sozialpunkteregelung so, als hätte ich ein Kind und soll dementsprechend in der Online-Bewerbung bei der Anzahl der Kinder "1" anklicken? Und welche Unterlagen muss ich zum Beweis einreichen?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Robin

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Absenkung der Eingangsbesoldung war verfassungswidrig :-)

78

chrisy

Teilzeit-freie Tage

64

Volker_D

Ist Abschreiben eine Rechtschreibleistung?

11

Caro07

Antrag auf Entlassung

6

CDL

Nichtzulassung und Reaktion auf Notengebung

9

Bolzbold

Letzte Aktivitäten

  • chrisy -

    Hat eine Antwort im Thema Absenkung der Eingangsbesoldung war verfassungswidrig :-) verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Flupp: „Versteht jemand diese steuerrechtliche Anmerkung bzgl. der Fünftelungsregel? “ Sagt aus, dass diese Rückzahlungen nicht nach dem (für uns günstigeren) gängigen/regulären Lohnsteuersatz versteuert wurden, sondern als…
  • Volker_D -

    Hat eine Antwort im Thema Teilzeit-freie Tage verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Anna Lisa: „Wieso ist keine Springstunden unverschämt? “ Wie gesagt: Schulformabhängig. Einen Grundschuleplan würde ich wohl auch an einem Tag nur mit Papier und Bleistift ohne Springstunden machen. An meiner Schuleform ist das so: Wenn…
  • Caro07 -

    Hat eine Antwort im Thema Ist Abschreiben eine Rechtschreibleistung? verfasst.

    Beitrag
    Du meinst die Therapeuten? Das weiß ich nicht genau, auf jeden Fall gibt es welche, die bei uns vom Landratsamt und damit vom Jugendamt anerkannt sind. In meiner Region habe ich einen anerkannten Therapeuten gesehen bzw. der war mir auch bekannt. Wegen…
  • Krabappel -

    Hat eine Antwort im Thema Ist Abschreiben eine Rechtschreibleistung? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Kippelfritze: „ Großschreibung am Satzanfang ist Rechtschreibung und nicht Grammatik. (Das richtige Bilden der Wörter, z.B. ihn oder ihm, ist Grammatik. Das richtige Schreiben der Wörter, z.B. ihm, Ihm, im, Im, Iehm, iehm, iim..., ist…
  • Anna Lisa -

    Hat eine Antwort im Thema Teilzeit-freie Tage verfasst.

    Beitrag
    Wieso ist keine Springstunden unverschämt? Ich hatte in 14 Jahren noch NIE (!!!) einen Stundenplan ohne Springstunden, obwohl ich es mir immer gewünscht habe. Bei uns heißt der Wunsch, dass du statt 6 nur 2 oder so bekommst. Wenn ich aber schon…
  • Volker_D -

    Hat eine Antwort im Thema Teilzeit-freie Tage verfasst.

    Beitrag
    An Primarschulen ist das ganze so einfach, weil viele Lehrer viele Stunden in derselben Klasse haben. Das geht so leider an den höheren Schulformen nicht, da dort im Fachunterricht unterrichtet wird, welche i.d.R. von verschiedenen Lehrern in einer…
  • Caro07 -

    Hat eine Antwort im Thema Ist Abschreiben eine Rechtschreibleistung? verfasst.

    Beitrag
    Voraussetzung zur Therapie: In Bayern muss man beim Kinder- und Jugendpsychiater die Legasthenie nochmals überprüfen lassen. Mit dieser fachärztlichen Diagnose kann man eine Therapie bei einem der dünn gesäten anerkannten LRS- Therapeuten machen. Es…
  • lamaison -

    Hat eine Antwort im Thema Ist Abschreiben eine Rechtschreibleistung? verfasst.

    Beitrag
    Anstreichen und nicht werten, aber nur wegen LRS. Bei den anderen schon.
  • lamaison -

    Mag den Beitrag von Krabappel im Thema Ist Abschreiben eine Rechtschreibleistung?.

    Like (Beitrag)
    Ich würde behaupten ja, auch Abschreiben ist generell eine Rechtschreibleistung. Du musst dabei ein Wortbild abspeichern und wiedergeben. Das Großschreiben am Satzanfang zählt zwar m.E. nicht dazu, das ist reines Wissen und Konzentrieren, allerdings…
  • Flupp -

    Hat eine Antwort im Thema Absenkung der Eingangsbesoldung war verfassungswidrig :-) verfasst.

    Beitrag
    Versteht jemand diese steuerrechtliche Anmerkung bzgl. der Fünftelungsregel?