lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    mein Maschbau-Studium wurde anerkannt und ich kann voraussichtlich im Januar meinen Vorbereitungsdienst an einer Berufsschule antreten.
    Fächer wären Fahrzeugtechnik und Fertigungstechnik.

    Ich schätze mit dieser Fächerkombination werde ich Azubis, Techniker und Meister unterrichten.
    Kann ich mit dieser Fächerkombination auch SuS auf der BOS und am Technischen Gymnasium unterrichten?
    Denke gerade die Fertigungstechnik könnte dort Relevanz haben. Lässt sich die Fächerkombination auch mal wechseln oder ist diese in Stein gemeißelt?

    Gibt es sonstige Erfahrungen zum Thema BS mit der Fächerkombination?
    Würde mich über Erfahrungen freuen :)


    Viele
    Grüße
  • Neu

    Hallo,
    ich habe mal eine Frage, da ich noch nicht so richtig fündig geworden bin und vllt kann mir ja hier jemand helfen. :)
    Wie ist das denn, wenn man während der Planstelle schwanger wird ?!
    Kommt man danach wieder an seine "Einsatzschule" (wegen der Prüfung) oder kann man überallhin versetzt bzw überall eingesetzt werden?
    Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

    Danke für eure Infos/Hilfe

    LG
  • Neu

    Ich habe mein Abi letztes Jahr gemacht und habe bereits das Orientierungspraktikum und das Pflegepraktikum absolviert, somit habe ich einen Einblick in beide Bereiche bekommen. Ich bin mir unsicher, ob ich Ma/Phy , Ma/Inf auf Lehramt für Gymnasien in Bayern oder Medizin in Erlangen studieren soll. Ich werde im Folgenden einfach mal die Vor- und Nachteile darstellen.

    Studium:
    Medizin
    - interessanteres Studium
    - eher ein "Fleißstudium" --> mit Disziplin machbar --> eventuell einfacher als Mathe und Physik
    - geringe Abbruchquote

    Lehramt:
    - wahrscheinlich sehr schwieriges Studium
    - hohe Abbruchquote
    - ähnlich schwer wie Mathe und Physik auf Bachelor
    - eher "trockenes" Thema

    Berufseinstieg:
    Medizin
    - mit guten Noten Chance auf eine Stelle an der Uniklinik
    - wahrscheinlich reibungsloser Übergang zwischen Uni und Beruf

    Lehramt:
    - 2025 gute Chancen eine Planstelle zu bekommen
    - bei schlechten Studienleistungen nur Angestellten Verhältnis

    Berufsalltag:
    Medizin
    - hohe Arbeitsbelastung
    -…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Das könnte man auch mal machen...

11

jotto-mit-schaf

(Hoch)Begabungsförderung

17

Meerschwein Nele

Schüler AG, was habe ich jetzt schon wieder falsch gemacht?

23

SteffdA

Neues von den Inklusions-Apologeten: Auf den Lehrer kommt es an!

179

Morse

Nachteilsausgleich - Ein Widerspruch zum Schulsystem?

29

Kapa

Letzte Aktivitäten

  • Meike. -

    Mag den Beitrag von jotto-mit-schaf im Thema Das könnte man auch mal machen....

    Like (Beitrag)
    Heino mit Rammstein in Wacken... Das war fürchterlich
  • Meike. -

    Mag den Beitrag von Meerschwein Nele im Thema Das könnte man auch mal machen....

    Like (Beitrag)
    Wenn man als Lehrer rappen will, sollte man das nur tun, wenn man auch in der Kultur und in der Musik drinsteckt - ansonsten sieht es aus wie ein rappender Gartenzwerg oder die Belegschaft des Musikantenstadels, wenn sie sich an Rock versucht...
  • immergut -

    Mag den Beitrag von Schantalle im Thema Das könnte man auch mal machen....

    Like (Beitrag)
    Genau genommen hab ich das im nächsten Post erklärt, als Lisam etwas Negatives schrieb. Ich Danke euch für die Arbeit als Moderatoren, ein Kollege hats hier neulich gepostet: man kommt tatsächlich nicht weiter hier, schwimmt im eigenen Saft. Schaffe…
  • jotto-mit-schaf -

    Hat eine Antwort im Thema Das könnte man auch mal machen... verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Schantalle: „Genau genommen hab ich das im nächsten Post erklärt, als Lisam etwas Negatives schrieb. “ Auch Lisam hat nichts negatives geschrieben, sondern konstruktiv von einer Erfahrung berichtet. Sowas sollte durchaus Raum in einer…
  • Meerschwein Nele -

    Hat eine Antwort im Thema (Hoch)Begabungsförderung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Valerianus: „Hochbegabung ist IQ über 130, das zu erkennen ist nicht besonders schwer, dafür gibt es Testverfahren, diese sollten aber nur von von den Eltern unabhängigen Psychologen durchgeführt werden (dürfen) “ Wer das Funkeln in…
  • TequilaSunrise -

    Mag den Beitrag von Valerianus im Thema (Hoch)Begabungsförderung.

    Like (Beitrag)
    Hochbegabung ist IQ über 130, das zu erkennen ist nicht besonders schwer, dafür gibt es Testverfahren, diese sollten aber nur von von den Eltern unabhängigen Psychologen durchgeführt werden (dürfen), ansonsten hat man nämlich extrem viele…
  • Valerianus -

    Hat eine Antwort im Thema (Hoch)Begabungsförderung verfasst.

    Beitrag
    Hochbegabung ist IQ über 130, das zu erkennen ist nicht besonders schwer, dafür gibt es Testverfahren, diese sollten aber nur von von den Eltern unabhängigen Psychologen durchgeführt werden (dürfen), ansonsten hat man nämlich extrem viele…
  • TequilaSunrise -

    Mag den Beitrag von Schantalle im Thema Das könnte man auch mal machen....

    Like (Beitrag)
    Dachte nur, man könnte mal positive Links sammeln, auf welche Ideen SchülerInnen oder LehrerInnen gekommen sind und nicht immer nur frustrierende Themen aufwühlen, für die es kein ja oder nein gibt :)
  • chilipaprika -

    Mag den Beitrag von Meerschwein Nele im Thema (Hoch)Begabungsförderung.

    Like (Beitrag)
    Fleiß ist keine Hochbegabung, gute Noten sind keine Hochbegabung. Hochbegabung ist das Funkeln in den Augen. Die irritierende Widerborstigkeit, das Beharren auf die eigenen Überzeugungen. Hochbegabung ist die unstillbare Neugier, das lästige Beharren…
  • TequilaSunrise -

    Hat eine Antwort im Thema (Hoch)Begabungsförderung verfasst.

    Beitrag
    Ähm ... ich glaub, in dem Thread geht's grad nur um "was kann man tun, wenn ...". :gruebel: Wer wirklich begabt ist und wer nur fleißig, das erkenne ich schon selbst, keine Sorge. Aber auch Fleiß darf belohnt werden, ist nämlich eine gute Eigenschaft, die…